„Aktionstag für Jung und Alt“ mit der Kibaz-Mitmach-Aktion zum Weltkindertag

Anzeige
Bochum: TV Langendreer 1882 | Einen gelungen Aktionstag für Jung und Alt veranstaltete der TV Langendreer 1882 am vergangenen Sonntag 18.09.2016 auf dem Schulgelände der Nelson-Mandela-Schule in Langendreer. Vielfältige Aktionen, wie das KIBAZ –Kinderbewegungsabzeichen-, ein Angebot des Landessportbundes, Kids in Mystery, sowie einen "Fitness-Test für Jedermann", ließen den Nachmittag, bei idealen Wetterbedingungen, zu einem bewegenden Ereignis werden.

Unter dem Motto des Weltkindertages „Kindern ein Zuhause geben“ und im Rahmen der Interkulturellen Woche "Vielfalt, das Beste gegen Einfalt", hat der TV Langendreer 1882 gezeigt, dass der Sport sich für die Rechte von Kindern stark macht und ein Zeichen für den Stadtteil Langendreer gesetzt!
Nach der offiziellen Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Dieter Heep, sowie der Bezirksbürgermeisterin Andrea Busche, führten die Kinder des Kooperationskindergartens Nörenbergskamp aus Bochum-Werne, mit viel Freude einige Kindermitmachtänze auf.

Ein weiteres Highlight war der Einsatz der sogenannten "Rauschbrille". Diese wurde von der Caritas, Untergruppierung Kreuzbund, alkoholkranker Mitbürger und Angehörige, zur Verfügung gestellt. Die Rauschbrille simuliert die visuelle Wahrnehmung unter Alkoholeinfluss. Die Kampagne "Alkoholfrei Sport genießen" wurde mit viel Material der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) unterstützt. Gerade die vielen Jugendlichen interessierten sich für dieses Thema.
Nach dem vierstündigen Programm waren sich alle einig, Sport ist im Verein am Schönsten und für unseren Stadtteil mit seinen Menschen sehr wichtig.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.