„Bänke raus“ unterstützt wohltätige Projekte

Anzeige
v. r. n. l. Pfarrer J. Gentz, F. Müller, S. Altegoer, Mitarbeiterinnen der VB Filiale, K.Höser (Foto: Andreas Schmitt)
Bochum: Am Stern | Das Fest „Bänke raus“ war in vielseitige Hinsicht ein voller Erfolg. Zum dritten Mal haben zahlreiche Langendreer Bürger das Angebot angenommen und haben sich auf der Alten Bahnhofstraße getroffen. Seitens der Organisation ist die Veranstaltung als nicht kommerzielles Fest konzipiert. Ziel der Werbegemeinschaft Alter Bahnhof (WAB) und den weiteren ehrenamtlichen Organisatoren ist es, mit den Einnahmen die entstehenden Ausgaben für das Rahmenprogramm und die Verwaltungsgebühren auszugleichen.
Neben dem vielen Engagement gemeinnütziger Gruppen, Vereinen und Initiativen bietet das Fest auch die Möglichkeit für konkrete Projekte zu sammeln. So ein konkretes Projekt ist die Unterstützung von Kindern aus Familien, die die Lebensmittelausgabe der Wattenscheider Tafel in der evangelischen Kirchengemeinde Langendreer besuchen. In diesem Zusammenhang erhalten die Kinder Schulsachenbeihilfe und spezielle Oster‐ und Weihnachtspakete.

Die Mitarbeiter der Volksbankfilialen des Bochumer Ostens verkauften auf dem Fest Würstchen im Wert von 1.600 Euro. Diesen Betrag spendeten sie zu Gunsten der Kindertafel der Evangelischen Kirchengemeinde Langendreer. Dankend nahm Pfarrer Gentz den Scheck entgegen.

Zusätzlich verdoppelte die Volksbank Bochum Witten den Betrag und spendete auch 1.600 Euro zu Finanzierung des Festes „Bänke raus“. "Ohne diesen Betrag würde ein großes Loch in der Finanzierung des Festes entstehen. Durch die große Anzahl an Anmeldungen mussten wir sogar zusätzliche Bierzeltgarnituren anmieten.", so Frank Müller, zweiter Vorsitzender der WAB, der den Scheck entgegen nahm. "Damit im nächsten Jahr die Finanzierung auf mehreren Schultern geladen wird, werden für das Fest weitere Sponsoren gesucht und u. a. auch die anliegenden Gastronomen um Unterstützung gebeten", teilte Karsten Höser vom Vorbereitungsteam mit.

Foto: Andreas Schmitt

v. l. n. r. Pfarrer J. Gentz, F. Müller, S. Altegoer, Mitarbeiterinnen der VB Filiale, K.Höser
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.