Das war der Weihnachtsmarkt der Kirchengemeinde St. Franziskus Bochum-Riemke

Anzeige
Eröffnung durch Pastor Thomas Quadt mit dem Kinderchor KUNTERBUNT
Bochum: DJK Adler Riemke | Nach mehreren Tagen Regen hatte der "Wettergott" ein Einsehen mit den Aktiven beim Weihnachtsmarkt. Der Samstag blieb trocken aber immer noch feucht-kalt.
Keiner ließ sich deswegen die Laune verderben und alle hatten Spaß.
Nach der Eröffnung um 11.00 Uhr durch Pastor Thomas Quadt hatte der Kinderchor "KUNTERBUNT" unter der Leitung der Gemeindereferentin Barbara Steeger seinen Auftritt. Mit Eifer waren die Kinder bei der Sache.
Der Verzehr von Waffeln, Tee, Kakao und Kaffee wurde sofort angenommen; es folgten die Reibeplätzchen, die traditionsgemäß von Mitgliedern der Kolpingsfamilie gebraten wurden. Das Caritas Seniorenzentrum versorgte die hungrigen Besucher mit einer leckeren Kartoffelsuppe, die DJK Adler Riemke hatte den Grillstand geöffnet. In den Räumen der Adler Riemke sorgten Herr Bähr sowie die Oldie Band der Gemeinde für musikalische Unterhaltung. Nach gut 4 Stunden versammelten die Chormitglieder der Gemeinde anwesende Weihnachtsmarkt-Besucher um sich und es wurde der Abschluss mit weihnachtlichen Liedern gemacht. Es war eine gelungene Veranstaltung die den Reinerlös an Pastor Quadt für die Restaurierung der Kirchturmuhr zur Verfügung stellte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.