Gegen Depression: Bochum malt wieder

Wann? 28.08.2015 15:00 Uhr

Wo? Husemannplatz, 44787 Bochum DE
Anzeige
Bochum: Husemannplatz | ~ ~ ~ ~
"Informativ und interessant"
"Super"
"Sehr gut"
"Witzig"
"Hat Spaß gemacht"
"Eine schöne Aktion"
So lauteten die eingegangenen Rückmeldungen der Teilnehmer, die sich im August 2014 an den auf dem Husemannplatz aufgestellten Tischen niederließen, um sich von den ausliegenden Malkreiden inspirieren und farbige Gedanken auf Papier fließen zu lassen.

Am kommenden Freitag, 28.08.15 bietet das Bochumer Bündnis gegen Depression zum zweiten Mal die Aktion "Bochum malt gegen Depression" an. Von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr dürfen auf dem Husemannplatz erneut zwanglos die Malkreiden zur Hand genommen, alles andere stehen und liegengelassen und vor allem die ständig in Aktion befindlichen Gedanken losgelassen werden, um für eine kostbar kurze Zeit in die bunte Welt der Farben und der Phantasie einzutauchen.
Zeitgleich werden einige Vereinsmitglieder einen Info-Stand betreuen und persönlich ansprechbar sein, so dass Fragen erörtert und Informationen sowohl zum Thema Depression als auch zur Vereinsarbeit mitgenommen werden können.

Sich in einer depressiven Phase selbst zu aktivieren, ist bekanntermaßen mehr als schwierig. Das Wesen einer Depression lässt Lebendigkeit und Lebensfreude, Ausdruckskraft und Ausdrucksfähigkeit des Individuums verlöschen. Wer es dennoch schafft, sich durch irgendeine noch so unbedeutend scheinende Handlung in Aktion zu bringen, wird dankbar einen kleinen hellen Schimmer am Horizont des bedrückend dunklen Tunnels der Erkrankung wahrnehmen. Manchmal hilft es, einen Stift zur Hand zu nehmen und zu warten, was die Hand damit veranstaltet. Auch wenn nur einzelne Buchstaben, Zahlen oder Kreise den Weg auf das Papier finden, kann das bereits die Keimzelle ureigener Kreativität sein. Im vergangenen Jahr entstanden jedenfalls etliche interessante Bilder.

Die Organisation der Mal-Aktion liegt wie schon im vergangenen Jahr in den Händen von Heilpraktikerin Jutta Rosenboom, Praxis für kreative Lebensgestaltung. Die Teilnahme ist kostenlos. Über eine kleine Spende für das genutzte Material würden sich Verein und Organisatoren jedoch freuen. Bei beständigem Regen oder Sturm muss die unter freiem Himmel stattfindende Veranstaltung allerdings ausfallen.

Mit einigen Fotos der Veranstaltung 2014 möchte das Bündnis Menschen mit und ohne Depression zu einer möglichst regen Teilnahme animieren. Der Verein freut sich auf bunte, in Form und Farbe zu Papier gebrachte Gedanken und hofft, dass Malen als Form der Muße und der Selbsthilfe erlebt und die entspannende Wirkung erfahren werden kann.

* * * * * * * * * * * * * *

Besuchen Sie gerne auch die Facebookseite der Stiftung Deutsche Depressionshilfe:https://www.facebook.com/DeutscheDepressionshilfe .
Hier erfahren Sie überregional Wissenswertes über die Erkrankung und vor allem von Aktivitäten in Ihrer Nähe.
1
2
1
2
2
1
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
46.002
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 29.08.2015 | 14:39  
12.397
Bernhard Braun aus Essen-West | 20.09.2015 | 17:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.