Jahreshauptversammlung des Evangelischen Gesellen- und Meisterverein Bochum-Süd

Anzeige
Bei der Jahreshauptversammlung des Evangelischen Gesellen- und Meistervereins Bochum-Süd am Samstag, den 11. März standen in diesem Jahr, bis auf den
2. Kassenprüfer, keine weiteren Wahlen an. Nach der Begrüßung durch den
1. Vorsitzenden Werner Gierse erfolgte die Totenehrung. Im Anschluss stand ein Überblick des vergangenen Jahres sowie der Kassenbericht an. Neben weiteren Tagungspunkten wurde Friedrich Kötter als 2. Kassenprüfer einstimmig gewählt.
Für 25jährige Vereinszugehörigkeit wurden Christel Kiewitz und Sigrid Gierse (im Bild von links) geehrt. Marianne Berg und Anneliese Krege waren leider nicht anwesend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.