Kindertagesstätte Eislebener Straße nun auch von außen erkennbar

Anzeige
Bochum: Kindertagesstätte Eislebener Straße | Der zweitälteste Kindergarten in Nordrhein-Westfalen ist in Langendreer ansässig, genauer gesagt in der Eislebener Straße. Doch leider hat der Zahn der Zeit an den Gebäuden genagt, sodass Maßnahmen zur Instandhaltung nötig sind. Ziel ist es das Wohnhaus (Eislebener Straße 5) abzureißen und das alte Stiftungsgebäude, das unter Denkmalschutz steht, zu sanieren und um einen neuen Anbau zu erweitern.
Dabei soll der Betrieb der Kindertagesstätte weiterhin erhalten bleiben, was einen Umzug zur Folge hatte. Auf dem Spielplatz „In der Schuttenbeck“ errichtete die Stadt Bochum eine Containeranlage, in die der Kindergarten eingezogen ist. Die Kinder, Erzieher und Eltern der Kindertageseinrichtung haben sich in dem Container gut eingerichtet. Die Räume sind alle gemütlich hergerichtet und laden zum Spielen und Arbeiten ein. Im Außengelände wächst der Rasen langsam an und die eine oder andere Pflanze wurzelt auch schon. Damit es auch von außen ersichtlich ist, dass es sich um eine Kindertagesstätte handelt, waren noch ein paar Verschönerungsarbeiten nötig.

Seit August hängt am Eingangsbereich ein großes, nicht zu übersehendes Plakat geschmückt mit Kinderzeichnungen, die sich auch auf einigen Türen wiederfinden, und der WAB-Lok. Denn bei der Frage nach der Erstellung und der Anfertigung ist die Werbegemeinschaft Alter Bahnhof in die Bresche gesprungen und hat diese Aufgaben mit Freude übernommen. „Wir waren gerne bereit dazu, weil uns die Integration aller Organisationen und Menschen für ein lebenswertes Quartier ein wichtiges Anliegen ist“, betont WAB-Vorsitzender Michael Koch. „Auf Grund der langen und guten Zusammenarbeit mit der ev. Kirchengemeinde, haben wir dieses Projekt sehr gerne unterstützt“, ergänzt Stadtteilmanager Karsten Höser.
Und nun kann man auch von außen einen Eindruck gewinnen, wie innen gelebt wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.