Preziosa zu Besuch bei unseren holländischen Nachbarn

Anzeige
Maastricht – der strahlende Stern unter den Städten

… so begrüßt die Stadt an der holländischen Grenze in einem Reiseführer ihre Gäste.

Maastricht hatte sich auch der Theaterverein Preziosa für den Jahresausflug 2013 als Ziel ausgesucht.

Am 7. September 2013 startete dann auch um 8.00 Uhr eine muntere Gesellschaft, die sich auf dem Parkplatz an der Gräfin-Imma-Schule getroffen hatte, um in Richtung Niederlande aufzubrechen. Nach einer Fahrzeit von ca. 2 Stunden – zwischendurch gab es einen kleinen Stopp und Zeit genug, um ein Gläschen Sekt zu trinken – war das Ziel erreicht. Vom Bus aus ging es direkt auf ein Boot, um die Stadt von der Wasserseite aus zu sehen. Viele Schleusen wurden passiert, Hausboote rechts und links und ein alter Hafen – das war Maastricht einmal anders.

Danach war es an der Zeit für die „Fleischwurst-Brötchen-Kaffee-Pause“ und allen kam der kleine Imbiss zur Mittagszeit gerade recht. Es ging dann weiter mit einer Fahrt im sog. „Sonnenzug“, einer kleinen Bimmelbahn, die alle Mitfahrer ca. 1 Stunde kreuz und quer durch die lebhafte, bunte Stadt Maastricht kutschierte. Danach hatten alle noch Zeit zur freien Verfügung und jeder konnte nach Lust und Laune Matjes probieren, eine Waffel essen oder sich in das bunte Treiben der Stadt stürzen.

Gegen 17.00 Uhr traf man sich wieder am Bus und es ging Richtung Heimat. In Sprockhövel war im Restaurant „Am Schlagbaum“ ein leckeres Abendessen für alle bestellt und es war noch Zeit genug, um den Rest des Tages gemütlich ausklingen zu lassen. Der Wettergott spielte auch (fast) mit, denn nur zwischendurch kamen mal ein paar Tropfen vom Himmel. Trotzdem kann man sagen: Das war ein gelungener Tag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.