TC Grün-Weiß Bochum Herren 65 kassieren Auftaktniederlage

Anzeige
Die Herren 65 des TC Grün-Weiß Bochum in der Westfalenliga, von links: Ralf Naumann, Günter Adam, Karl-Heinz Lins, Heinz Gaza, Bernd Moesicke, Peter Hohns, Dietmar Schwake (Foto: TC Grün-Weiß Bochum)
Bochum: TC Grün-Weiß Bochum |

Die Tennis-Herren 65 des TC Grün-Weiß Bochum haben ihre Westfalenliga-Auftaktpartie gegen den TC Bad Salzuflen mit 2:4 verloren.

Eine Schwächung war sicher das Fehlen von Günter Adam an Position zwei, der nach langer Verletzungspause nur im Doppel eingesetzt werden konnte. In den Einzeln setzte sich nur die Nummer eins der Grün-Weißen, Ralf Naumann, im Match-Tiebreak mit 10:6 durch. Karl-Heinz Lins, Heinz Gaza und Bernd Moesicke standen auf verlorenem Posten. Das Doppel Lins/Hohns war absolut chancenlos, so war der Punkt von Naumann/Adam nur noch eine Ergebniskorrektur.
Die Ergebnisse: TC Bad Salzuflen 1 – TC Grün-Weiß Bochum 1: Einzel: Dietmar Wohlan – Ralf Naumann 0:6, 6:2, 6:10, Rolf Beckmann – Karl-Heinz Lins 6:1, 6:4, Ludwig Niebuhr – Heinz Gaza 6:1, 6:0, Hans-Jürgen Buttkus - Bernd Moesicke 6:1, 6:1. Doppel: Wohlan/Beckmann – Naumann/Adam 2:6, 0:6, Niebuhr/Buttkus – Lins/Hohns 6:0, 6:0. Bereits am Mittwoch, 14. Mai, können die Grün-Weißen Wiedergutmachung für die Auftaktpleite betreiben. Dann empfangen sie ab 11 Uhr auf ihrer Anlage in Bochum-Hordel den ersten Spitzenreiter der Westfalenliga TV Rot-Weiß Bönen1.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.