TC Grün-Weiß Bochum–Herren 70 souveräner Aufsteiger

Anzeige
Herren 70 des TC Grün-Weiß Bochum, Aufsteiger zur Verbandsliga, von links Friedhelm Czichollas, Erich Engelmann, Dietmar Schwake, Günter Knop, Fredo Gerigk, Bernd Moesicke, Karl-Heinz Lins, Ralf Naumann
Bochum: TC Grün-Weiß Bochum |

Unangefochten und mit gerade einmal sechs Spielverlusten in der gesamten Saison
feierten die Herren 70 des TC Grün-Weiß Bochum den Aufstieg in die Verbandsliga.

Auch im letzten Saisonspiel gegen Hansa Dortmund zeigten die Grün-Weißen eine
beeindruckende Dominanz. Mit 6:0 wurden die Gäste auf die Heimreise geschickt.
Letztes Jahr verpassten die Herren 70 nur knapp, als zweiter der Ruhr-Lippe-Liga,
den Meistertitel. In diesem Jahr verstärkten Ralf Naumann und Fredo Gerigk die Mannschaft. Naumann war die Nummer eins der Herren 65 des TC GWBO aus der Westfalenliga und Gerigk ist Rückkehrer von der TG 49 Bochum. Beide Spieler zeigten
sich als echte Verstärkungen, die ihre fünf Einzel ohne Satzverlust gewannen. Ebenso erfolgreich war der Kapitän der Mannschaft Bernd Moesicke. Nur Karl-Heinz Lins musste sich einmal geschlagen geben. Die Siege in den vier weiteren Begegnungen, 5:1 gegen Recklinghäuser TG, 5:1 gegen TG Hüls, 4:2 gegen ATV Dorstfeld und 4:2 gegen TuS Eich Holzwickede.
Zum Abschluss der Sommersaison steht jetzt noch ein Spiel gegen den Gruppenersten der Gruppe 166 um die Bezirksmeisterschaft an. Gegner für die Herren 70 des TC Grün-Weiß Bochum ist dann der ASV Hamm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.