Weihnachtsmarkt 2013 der Gemeinde St. Franziskus Bochum-Riemke

Anzeige
Dem Regen trotzten die Aktiven und auch die Besucher, sodass der Weihnachtsmarkt wieder ein Erfolg war und der Gemeinsinn zum Tragen kam. Bereits vor der offiziellen Eröffnung durch Pastor Thomas Quadt und dem Kinderchor KUNTERBUNT unter der Leitung von Barbara Steeger wurden die ersten frisch geschlagenen Tannenbäume durch die DJK Adler Riemke verkauft. Ab 11 Uhr säumten interessierte Besucher die Verkaufsstände. Die Stände für das leibliche Wohl wurden stets umlagert; es gab frische Waffeln von der KfD, Reibeplätzchen von der Kolpingsfamilie sowie Kartoffelsuppe vom Caritas Seniorenzentrum. Jung und Alt harrten trotz des naßkalten Wetters aus, konnten sich jedoch in den Räumen der DJK Adler Riemke bei weihnachtlicher Zithermusik aufwärmen. Dort wurden auch Handarbeiten von der Handarbeitsgruppe der Gemeinde zum Kauf angeboten. Im Außenbereich unter den Zelten waren vertreten: Förderkreis, Familienkreis, KfD Frauen und Frauentreff mit Waffeln, Eucharistische Ehrengarde mit Heißgetränken, Kolpingsfamilie mit Marmelade und Weingelee, KjG mit Selbstgebasteltem, Eine-Welt-Stand, DjK mit gebastelten Waren. Ein gemeinsames Abschlusssingen ab 15 Uhr, unterstützt durch Mitglieder des Kirchenchores, beendeten den diesjährigen Weihnachtsmarkt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.