BÜCHERKOMPASS: "Paris-Roman einer Stadt" von Edward Rutherfurd

Anzeige
Machen Sie sich darauf gefasst:es ist ein dickes Buch, weit über 900 Seiten, die sich lohnen gelesen zu werden. Rutherfurd führt den Leser nicht nur durch die Vergangenheit einiger Familien aus den unterschiedlichsten Bildungsschichten, sondern auch durch die Jahrhunderte und die Entstehung des Parises, das wir heute kennen und das man gerne als die Stadt der Liebe bezeichnet. Aber Paris ist mehr als das. Rutherfurd zeichnet nicht nur das Bild einer Stadt mit einer langen Geschichte und vielen Traditionen, sondern beschreibt auch das Paris, das seit jeher ein Zentrum der Kunst, der Innovationen, des Kampfes und des Fortschritts war. Es vereinte und trennte zugleich auf seine eigenwillige Art und Weise Aristokratie und Bürgertum. Rutherfurd nimmt den Leser mit auf einen ausgiebigen Spaziergang, vorbei an all den Bauwerken, Plätzen und Denkmälern, die man mit dem Begriff Paris verbindet. Über die großen Avenues und Boulevards, vorbei an stattlichen Häusern, über die berühmten Brücken, den Hügel des Montmarte hinauf und wieder hinunter. Gemeinsam wird nicht nur der Eiffelturm erbaut ( technisch hochinteressant ) und die Bastille gestürmt, sondern im Laufe der Kapitel entwickelt man – je nachdem - Sympathien für das Schicksal Einzelner oder ganzer Familienzweige. Berühmte Persönlichkeiten, egal ob Ludwig der XIV, Claude Monet oder Coco Chanel, sie sind alle mit dabei; gefühlt hat Rutherfurd keinen ausgelassen. Sein wunderbarer Erzählstil macht es einfach, sitzen zu bleiben und sich ganz in das Buch fallen zu lassen.
Für mich, die bisher einige Dutzend Male in Paris war, vermitteln die Bilder, die Rutherfurd von der Stadt erschafft, Vertrautheit und eine Bestätigung der Liebe und Hingabe an diese Stadt. Für denjenigen, der bisher noch nie dort war – aus welchen Gründen auch immer-, sollte es nach der Lektüre ein Anlass sein, endlich hinzufahren.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
18.966
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 27.01.2016 | 02:33  
64.899
Angelika Maier aus Moers | 13.02.2016 | 08:03  
784
Ulrike Ostroske aus Bottrop | 13.02.2016 | 14:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.