EIN ABEND mit Andreas Gers

Anzeige
im IL VINAIO in BOTTROP gibt es einmal monatlich KULTUR!!!!
 
ANDREAS GERS und Micha´, Percussion
Bottrop: Ruhrgebiet | oder: KUNTERBUNT ist diese WELT!

Bottrop, „IL VINAIO“ im November 2016
LIEDERMACHER und Autor

ANDREAS GERS

….

http://www.andreas-gers.de/index.html

Schon einige Male war ich ja „kulturell“ in Bottrop unterwegs, und als ich hörte, dass ANDREAS GERS dort auftreten sollte, beschloss ich, mir diesen ABEND dafür frei zu halten!
Den GERS hatte ich nämlich schon eine Weile nicht mehr gesehen.

Einmal im Monat, immer an einem Dienstag, präsentieren sich in dem kleinen Wein-Depot Künstler aus der Region.
Mit einer verspäteten Bahn kamen wir in Bottrop an, aber immerhin noch rechtzeitig genug, um nichts vom „Lese-Konzert“ zu verpassen.
Wasser und Wein bestellt und schon ging es los!
Einen „Spinner“ sahen wir nun also vor uns, so sagte er selbst als „altes Mitglied“ der "SPINNEN"!
Ein singendes und Gitarre-spielendes Spinnentier… aus Leverkusen!
Mit nach Bottrop brachte Andreas Gers seinen „Trommler“ Michael Pospesiel!
Zusammen ließen uns die Beiden nun Lieder und Texte aus vielen Jahren hören und sogleich fühlte sich das Publikum angesprochen und wohl!
KUNTERBUNT ist diese, unsere Welt, oh ja, und trotz all´ des TERRORs´ mittlerweile dennoch schön. Andreas GERS hat meist heitere, witzige Texte, aber natürlich darf bei einem Liedermacher und Autor der nötige Ernst nicht fehlen.
Den Blick stets auf die Welt und was´ so in dieser geschieht, gerichtet, spinnt er seine Wort drum´ herum…schon im Jugendalter begann „der ALTE Mann“ Texte zu verfassen und erzählt auch ein Stück weit seine ganz eigene Story in seinen Texten.
Das Glas Wein, Wasser oder sonst was´ auf den Tischen vor uns, die ruhige, abgedunkelte Atmosphäre und die Gitarrenklänge im Ohr, hörten wir gerne zu. Entspannen und doch ein wenig mit-denkend der Musik lauschend…
Die Kurzgeschichte „Der prämierte Sperrmüll“ hat mir mitunter sehr gefallen, oder (Song-) Texte wie „KÜSSEN- nicht immer küssen-müssen“ oder „AllesKaputtBlues“ und Viele(s) mehr trugen einfach zu einem schönen Abend bei.Es gab auch Fußball-Gedichte, Anekdoten und das Lied „KETTENFETT“!
Nach dem Schlaflied „Schimmel Schummel Schammel“ und einer weiteren Zugabe ging aber auch dieser gemütliche Abend, der ja mit dem Stress mit der deutschen Bahn… so unsanft begonnen hatte, ganz langsam und schön friedlich zu Ende. Mitten in der Woche noch den Schluck Wein austrinken, sich von Allen nach und nach verabschieden und dann nett zum Bottroper ´Bahnhof gebracht zu werden, um heim zu fahren.
Noch einige Minuten in lieber Begleitung, bis ich dann wieder meiner Wege ging und noch einige Töne dieses herrlichen Abends im Kopf hatte.
Eine GUTE Nacht folgte und ich habe mich sehr gefreut,

ANDREAS GERS

einmal wieder in Aktion erlebt zu haben!
Seine Lieder-Texte-Abende haben sicher viel mehr Aufmerksamkeit verdient, mehr Publikum, als in solch kleineren´ Location Platz finden würden … nun, dafür sind Konzerte in dieser Atmosphäre oft die wesentlich stimmungsvolleren!
Mir, nein, UNS hatte es verdammt GUT gefallen!

GUTE NACHT!



Text AAT, Dez. 2016
Fotos: AAT, Mitte Nov. 2016
1
1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
36.511
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 13.12.2016 | 23:24  
54.539
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 14.12.2016 | 02:11  
36.511
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 14.12.2016 | 08:23  
54.539
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 14.12.2016 | 09:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.