L E B E GENUSSVOLL....

Anzeige
eines der Bilder der Künstlerin ... Anita Scheffler
 
...ankommen, Feierabend ...
Bottrop: city | Vernissage + Lesung in Bottrop, IL Vinaio
25.Mai 2016

Anita Scheffler

Tina Becker + Marcus Watolla
Autoren-Gruppe Areal 10
Musikerin “Liedermacherlady” DIANE BLISS

und… vielen mehr…!

Immer mehr entwickelt es sich.
Das Leben mitten in der Bottroper City.
Nette Straßen-Cafés´, die nun im Sommer ihre Tische und Stühle nach draußen stellen, mehr Leben, mehr Flair
Und, auch ein klein wenig mehr Kunst, Kultur und Musik!
Ungewöhnlich an einem Mittwoch setzte ich mich in eine S-Bahn, um die Nachbarstadt Bottrop zu besuchen, eben um einfach mal´ einen ruhigen, friedlichen (Feier-) Abend zu GENIEßEN!
Eine Vernissage mit begleitender Lesung im mir bereits bekannten
IL VINAIO kam da gerade recht.
Anita Scheffler, eine junge, sympathische Künstlerin, stellte ihre Studienarbeiten in Pastellkreide aus.
Autoren aus der näheren Umgebung gaben sich ein Stell´ Dich-Ein, um Anita ein wenig zu unterstützen und ganz spontan fand auch eine Musikerin zu uns und rundete den GENUSSVOLLEN ABEND ab.
Angenehme Temperaturen ließen mich bereits draußen Platz nehmen, nett-plaudernd mit anderen Gästen, mit Anita und anderen Künstlern.
Das Glas Weißwein dazu und ein paar Worte auch mit dem „Kopf“ des
leuchtfeder-Kulturfördervereins, Harry Liedtke
ließen die Zeit bis zur Vernissage-Eröffnung wie im Fluge vergehen.
Es war gerappelt voll in dem kleinen Weinladen und alles wirkte ein klein wenig unstrukturiert. Das machte aber nichts, solange alle genug zu trinken hatten und sich durch das Programm gut unterhalten fühlten.
Die Autoren MARCUS WATOLLA und „Hexe“ Tina Becker legten los… und stellten sich einfach mitten in den Laden, mischten sich sozusagen unter´ s Volk. Alle Anderen taten es ihnen nach. Einige aus der AUTORENGRUPPE Areal -10 waren da, wie eben Kurt Geske, bekannt als „OPPA KURT“, Bettina Döblitz oder auch Ulrike Geffert und Jan Langer.
Einige Texte konnte ich durchaus genießen, andere weniger, Einiges passte ganz gut, Anderes weniger, so ist das nun mal´.
Dieser Abend zeigte Vielfalt und auch große Unterschiede.
Nein, ich will nicht sagen, es wäre nicht schön, oder nicht unterhaltsam gewesen, keineswegs, doch haute mich fast nichts Gehörte... so wirklich um.
Muss es ja auch nicht immer, oder!?
Sich einfach ein wenig fallen lassen und sich gut unterhalten, hat auch was´…
Alte Bekannte wiedersehen und auch erleben dürfen, kann auch anregend sein. Leider ist es für einen Autor, der gegen ein sich (lauter) unterhaltendes Publikum anreden muss, nicht immer gerade angenehm und daher fand ich diesen Abend zum Teil ein klein wenig… wie soll ich sagen, unglücklich. In Gedanken, kam noch dazu, war ich ab und an mal´ weiter weg, als sonst und müde, klar, war ich auch wieder ziemlich arg!
Doch dann sang da Jemand, und ich horchte auf:

Eine zarte Stimme, eine einzelne Gitarre und KEIN Mikrophon.
Eine Frau tritt vor uns alle und beginnt zu singen.

DIANE Bliss!

WOW!
Starke Texte!
Da wurde ich wieder wacher und fühlte mich dann doch noch ganz wohl! Diesem Talent zu lauschen, wirklich mal´ auf ihre Texte zu hören, sie ein wenig kennenlernen, ja, das rundete den Abend dann doch ab.
Musik und Texte passten auch zu den Bildern, die Anita ausstellte und hätte ich nicht dringend ne frühere bahn heimwärts nehmen müssen, wäre ich gern auf ein weiteres Glas geblieben…

GENUSSVOLL... l e b e n


für die weniger guten Fotos möchte ich mich vorab entschuldigen...
sind echt nicht so wirklich was´geworden ...


Text+Fotos: AAT 2016
2
1
2
2
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
5.899
Gottfried (Mac) Lambert aus Goch | 19.06.2016 | 22:45  
46.012
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 19.06.2016 | 22:55  
50.456
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 20.06.2016 | 08:01  
196
Tina Becker aus Oberhausen | 20.06.2016 | 14:49  
4.049
Hans-Joerg Lack aus Bottrop | 20.06.2016 | 15:45  
46.012
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 20.06.2016 | 17:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.