...mal´ ein LESEABEND in Bottrop

Anzeige
 
Fotograph FRANK Gebauer hat hier die Lokalkompass-Reporter Hans-Joerg Lack und Franz Burger gut erwischt...!
Bottrop: City | CRIME TIME II

23.05.14
Bottrop, Cafe´am Trapez (Christine Biskup)

Halina Monika SEGA
Angelika Stephan
TALIRA TAL
Marlies Strübbe-Tewes
Martina Sprenger



Im nahegelegen Bottrop fand die Tage eine kleine Krimi-Lesung statt, der ich gerne beiwohnen wollte!
Als ich es nach kleineren Anfahrtsschwierigkeiten doch noch geschafft hatte, dort im Cafe´ in Bottrop anzukommen, war die Lese-Veranstaltung schon in vollem Gange!
Rasch den Fotoapparat aus der Tasche gehascht, den Kugelschreiber samt Papier´ gezückt, und los...
Wollte mich dann gerade bei einem Schlückchen Cola beruhigen von der gehetzten Anreise, da kam auch schon ein bekanntes Bottroper LK-Gesicht um die Ecke...FRANZ B.!
Kurz darauf erreichte uns noch ein Bürgerreporter: Hans-Joerg Lack
... und da ja gerade gelesen wurde, konnten wir uns mal´nicht in gewohnter, etwas lauterer stürmischer LK-Art begrüßen...!
DAS holten wir dann in der Lesepause nach und es war einfach schön, sich dort mal´ kurz zu treffen!

Wiegesagt...den Anfang der Lesung mit Angelika Stephan...
verpaßte ich, leider!
Doch spannend, kriselnd, witzig, schaurig-schön, fast schon amüsant und vorallem MÖRDERISCH ging es bald weiter!
Wenn mir irgendwie das Zuhören an diesem Abend auch ein wenig schwer fiel...
bemerkte ich doch, dass die netten, kleinen mörderischen Erzählungen gut ankamen...
Zum Beispiel, wie sich so Mancher einen PERFEKTEN Mord vorstellt, wenn es darum geht, den (Ehe-) Partner auf ewig loszuwerden...
Auch ganz phantasievolle Geschichten wie sie Talira Tal in u.A. "2. kommt es anders als..." präsentierte ließen mich schmunzeln... und schaudern!
Ein Hauch von Kritik war allerdings auch dabei, als es um moderne "Verbrechen" ging...unsere neuen, vielseitigen Medien ahben eben auch ihre Tücken!
Voyeurismus, Mißbrauch, Vergewalting, falsche, übertriebene (sexuelle) Machtausübung... macht uns heutzutage immer mehr zu schaffen und schockiert auch im 21. Jahrhundert noch!
Was geschehen kann, wenn junge Mädchen leichtsinnig auf internet-fakes hereinfallen... war also ebenso Gegenstand dieser Krimi-Lesung wie Humorvolles!
Phantastisch-phantasievoll und doch mit ganz viel reellem Kern las uns die Wuppertalerin Martina Sprenger noch ihre "Crime"-Story " Alle Zeit der Welt" vor... und ja, so Einiges daraus konnte man gut in unseren Alltag übertragen...
Und dennoch, keine Angst, so versprach auch Halina Monika Sega, ein "Tödliches Kaffeekränzchen" wird die zukunftigen Gäste sicher nicht im Cafe´ am Trapez erwarten, wenn diese denn eine der nächsten Lesungen dort mal´ miterleben wollen!
Trotz aller Morde...mittlerweile auch ein wenig hungrig geworden, verließ ich die Location, um mir noch auf dem gleichzeitig stattfindenden Stadtfest einen Happen LECKERES to go zu gönnen, bevor ich per ÖPNV den Rückweg antreten mußte...

Im CAFE´am Trapez wird es die nächsten Lesungen geben am:

Sonntag, 15.06.14 gegen 15 Uhr
und am
Freitag, 27.06.14 gegen 18 Uhr

...einfach mal´ hingehen!




Fotos: AAT, Hans-Joerg Lack, und FRANK GEBAUER

Text: AAT, Mai 2014
1
1
2
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentare
31.470
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 28.05.2014 | 14:46  
52.524
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 28.05.2014 | 14:48  
15.679
Franz Burger aus Bottrop | 28.05.2014 | 16:29  
4.170
Hans-Joerg Lack aus Bottrop | 28.05.2014 | 19:13  
52.524
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 28.05.2014 | 20:42  
720
Angelika Stephan aus Mülheim an der Ruhr | 29.05.2014 | 10:59  
52.524
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 29.05.2014 | 11:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.