Maria zieht um!

Anzeige
Zwischen den Jahren 1925 bis 1927, keiner kann es genau sagen, ist sie in die Boy gekommen. Sie wohnt sehr bescheiden in der Nähe des Kindergartens Bottrop-Boy.
Sie ist im Ort bekannt und sie wird geschätzt. Doch nun ist die Zeit gekommen, dass sie ihren Wohnort verlässt und sich eine neue Unterkunft sucht und sie auch finden wird.

Von wem ich hier spreche? Es ist die Jungfrau Maria, die in der Grotte, der Lourdes Grotte in Bottrop-Boy steht.

Wie bereits gesagt, zwischen 1925 und 1927 wurde dies Grotte aus Schlaksteinen gebaut wurde. Damals gehörte das Gelände zu den Nonnen der Dominikaner die ihren Dienst hier in der Boy verrichteten. Die Grotte wurde im Garten gebaut. Es wurden hier viele Maiandachten der Nonnen gebetet. Dann jedoch verschwanden die Nonnen und auch die Grotte mit der Jungfrau Marie geriet etwas in Vergessenheit. In unmittelbarer Nähe wurde der Kindergarten errichtet und plötzlich diente die Grotte auch als Spielplatz und besonders als Kletterplatz für die Kinder. Doch die Bevölkerung stellte fest, dass es ein wahres Schmuckstück ist und so wurde die Jungfrau in neue Farben geführt und auch die Menschen hielten vor ihr inne und gaben und geben sich dem Gebet hin. Besonders unsere portugisischen Freunde, kümmern sich sehr gut um Marie und die Grotte, stets ist ein Licht aufgestellt und immer bekommt die Gottesmutter eine kleine Aufmerksamkein im Sinne von frischen, duftenden und schönen Blumen.

In den letzten Jahren wurden auch wieder Andachten vor der Grotte abgehalten, besonders die vereinigten Chöre suchten nach den Proben desöfteren die heilige Stätte auf.

Wie bereits erwähnt handelt es sich um die Grotte von Lourdes. Damals erschien der heiligen Bernadett die Jungfrau Maria. So ist es wohl auch nicht verwunderlich, dass mir zugetragen worden ist, dass damals nicht nur die heilige Jungfrau Maria sich dort in der Grotte befand, sondern auch die heilige Bernadett. Sie ist aber nicht mehr anwesend und keiner konnte mir berichten, wo sie geblieben ist.

Besonders erfreulich ist es, dass immer wieder Betende zu der Grotte gehen und um die Hilfe Mariens bitten.

So ist sie bereits seit vielen vielen Jahren ein Ort der Zuflucht.

Nun passieren in der Boy viele Dinge. Der Kindergarten wird erneuert und erhält einen neuen Standpunkt. Damit sind auch die Tage des Ortes der Grotte mit der Jungfrau Marie gezählt und es bedarf eines Umzuges.

Sozusagen sucht Maria zum zweiten Male eine Wohnung, damals in Bethlehem hatte sie große Schwierigkeiten, irgendwann fand sie den Stall. In der Boy hat sie es leichter, dort sich viele ehrenamtliche Helfer, die ihr den Umzug so leicht wie möglich machen wollen.

Bereits am 11. Juli 2015 geht es los, dann wird sie erst den Umzug in die Kirche wagen, bevor sie ihren endgültigen Standort am 12. September 2015, übrigens an ihrem Namenstag, findet.

Wir Boyer und alle, die wir uns freuen, diese Grotte mit der Gottesmutter zu besitzen, sind froh, dass sie den Umzug wagt und dass sie uns erhalten bleibt und wir dadurch die Gelegenheit haben, an einer ganz besonderen Stelle um ihre Mithilfe und um ihre Gunst zu bitten.

Es ist schön zu erfahren, dass es viele Menschen hier gibt, die sehen, wie wichtig dieses kleine Stück, nennen wir es jetzt einfach mal "Geistige Erholung" ist und dass wir die Grotte und die Jungfrau Marie für unser Leben brauchen.

Hoffen wir, dass Maria mit ihrem neuen Standort einverstanden ist. Aber ich glaube, dass sie auch froh ist, nach so vielen Jahren an einer Stelle, jetzt mal was anderes zu sehen.

Übrigens der Einzug wird nicht stumm erfolgen. Nein am 12. September 2015 wird sie feierlich ihre neue Wohnung aufsuchen.

Wie und wann genau, dass werdet ihr noch erfahren.

Übrigens wer gerne am Umzug helfen möchte, ist herzlichst eingeladen.

Erstes Treffen am 11. Juli 2015 um 11.00 Uhr vor der Grotte.

Wir freuen uns auf jeden der den Umzug vorbereitet und tatkräftig mitarbeitet.

Kolping und Chor Bottrop-Boy
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.090
Christoph Lammerding aus Bottrop | 08.07.2015 | 21:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.