„Mückenstiche“ im Bottroper Kommunalen Kino

Anzeige
Bottrop: Kommunales Kino Bottrop | Eine fröhliche Buchvorstellung erlebte am Montag (25. Nov. 2013 um 19.00 Uhr) das gut gefüllte Kommunale Kino in Bottrop.
Das Stadtbuch der besonderen Art, reichhaltig illustriert mit farbenfrohen Werken des bekannten Bottroper Künstlers Reinhard Wieczorek, eine Anthologie Bottroper Bürger,
wurde von einigen Beteiligten vorgestellt.

Die von Reinhard Wieczorek possierlich karikierte Mücke mit gierig geschwollenem Rüssel hielt an dünnen Ärmchen das neue, abgebildete Buch auf der Plakatwerbung in die Höhe.
Sie passte zum Buch-Inhalt mit harten Fakten, zu verzeihenden literarischen Sticheleien und traditionsreichen Rezepten aus dem Ruhrpott, nicht zuletzt aus Bottrop.
Ein Buch von Bottropern für Bottroper und natürlich für die interessierte Welt.

Jörg Loskill weckte Neugier und Spannung bei freundlicher Moderation, überließ gern den Autoren den Leseplatz auf der Bühne. Die Bottroper Autorin Jutta Kieber eröffnete den Lesereigen mit einer Glosse zum Musem Quadrat, erntete herzhafte Lacher. Es folgten Beiträge namhafter Bottroper Persönlichkeiten mit nachdenklichen oder auch amüsanten Bottroper Geschichten, die einen kurzweiligen Abend bescherten und den Gästen manches Bild der Erinnerung an eigene Erlebnisse schenkten. Man lauschte bekannten und unbekannten Bottropern, die etwas Kurioses und Interessantes zu Bottrop zu sagen und zu schreiben hatten.

Bernhard Thiehofe, Wolfhard Brüggemann, Adele Schulte-Zurhausen, Elsbeth Müller, Regina Maria Kreer-Ulbricht, Heike Biskup, Joel Borek, Jennifer Lützenburg und Hartmut Leger stellten ihre Texte mit freudigem Einsatz dem Publikum vor und wurden mit kräftigem Applaus bedacht.

Musikalischen Genuss bescherte das Musikduo Ingo Broschka (klassische Gitarre) und Anke Mengede (Querflöte) mit teilweise eigenen Kompositionen, die willkommene Pausen der Besinnung setzten.

Jörg Loskill und Andreas Pläsken, Herausgeber des kunstvollen Buches in Hardcover, rundeten die Lesereihe ab, informierten mit interessanten Häppchen aus dem Inhalt und weckten großes Interesse für „Mückenstiche – Ein Stadtbuch der besonderen Art“, erschienen im Verlag Pomp in Bottrop im November 2013.

Der Signier- und Büchertisch wurde nach der Veranstaltung heftig umworben, fand großen Andrang und lebhaften Gesprächsstoff unter den Besuchern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.