Musical "Der kleine Vampir" in der Hauptschule Welheim

Anzeige
Die Kinder fiebern der Premiere am 21. April in der Aula der Hauptschule Welheim entgegen. (Foto: privat)
Bottrop: Aula Welheim |

 Wer kennt sie nicht, die bekannten Vampirgeschichten von Angela Sommer-Bodenburg, in der der Vampirjunge Rüdiger seinen Menschenfreund Anton kennenlernt und ihn mitnimmt auf spannende Reisen durch seine Vampirwelt. Wie die Geschichte endet und was die beiden auf ihrer Reise alles erleben, erzählen die Kinder des Bottroper Musicalvereins „die Zweitbesetzung“, in ihrem gleichnamigen Musical „der kleine Vampir“.

Am 21.April ist die Premiere. Die Kinder der „Zweitbesetzung“ stehen bereits in den Startlöchern und fiebern schon der Premiere entgegen. Seit Juli 2017 proben sie regelmäßig. Insgesamt sechs Shows werden die Kinder aufführen. „Wir hoffen natürlich auf ein volles Haus und jede Menge Applaus“, so Katharina Jendral 1.Voritzende des Musicalvereins „die Zweitbesetzung“. Es ist nicht ihre erste Show, die Katharina Jendral von Anfang an begleitet und organisiert. Bereits fünf erfolgreiche Projekte hat sie auf die Bühne gebracht und fiebert schon dem sechsten entgegen. „Ich bin mindestens genau so aufgeregt wie unsere Darsteller“, so Katharina Jendral. Der Verein besteht bereits seit sechs Jahren und hat seine erste Premiere 2012, im Spielraum Bottrop auf die Bühne gebracht.
Das Bühnenbild wird selber gebaut und die Kostüme zum größten Teil selber genäht. Zum Glück hat "die Zweitbesetzung" viele Helfer, vor allem Mitglieder und Eltern, die bei der Vorbereitung für die Shows zur Seite stehen.
An drei Wochenenden wird der Vampirjunge Rüdiger mit seinen Freunden in Welheim auftreten. Die Darsteller sind zwischen 9 und 15 Jahren alt und selbst die kleinsten halten bei den unterschiedlichen Altersgruppen gut mit. „Hier bei uns findet sich wirklich jeder wieder, der Spaß an Musicals hat. Vor allem ist eines wichtig: bei uns gilt die Leidenschaft, man muss kein großes Talent sein um bei uns mitmachen zu dürfen. Jeder kann, darf und soll herzlich gerne bei uns mitmachen und gemeinsam etwas Großes schaffen“, unterstreicht Jendral. Wer einmal selber auf einer Bühne stehen möchte, ist nach dem Stück herzlich eingeladen, ein Teil weiterer großer Projekte zu werden. Jetzt heißt es aber erstmal für die 11 jungen Darsteller, tief durchatmen und die Tage bis zur Premiere am 21.April zählen. Der Vorstand des Vereins peilt rund 250 Zuschauer für jede Show an und lädt jeden ein, sich die Shows anzuschauen. Karten zum Preis von 10 Euro für Erwachsene, 5 Euro für Kinder sowie 8 Euro für Schüler und Studenten sind unter der Tickethotline 0157-74690728, im Internet unter www.diezweitbesetzung.com oder an der Abendkasse erhältlich. Die Vorstellungen sind am 21./22. April, 28./29 April und am 5. und 6. Mai. Einlass in die Hauptschule Welheim, Welheimer Straße 80, ist ab 15.30 Uhr, Vorstellungsbeginn um 16 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.