Pflanzlich und vorwiegend heiter

Anzeige
"Rein pflanzlich" ist der Titel der aktuellen Ausstellung in der Kulturkirche Heilig Kreuz an der Scharnhölzstraße mit Arbeiten von Regina Maria Kreer-Ulbricht. Ihre Arbeiten sind oft mit Humor unterlegt und haben einen Hang zur Skurrilität. Sie ist Mitglied bei sculpture network und der Kunstgemeinschaft Bottrop. Jutta Kieber, Bottroper Autorin, begleitet die Vernissage literarisch und hat zu diesem Thema neben dem Gedicht "Ein Image-Dialog im Museum" die Parodie "Schönheitspflege - der Tragödie letzter Teil" frei nach Goethe ausgewählt. Die Vernissage findet am Freitag, 22. April, um 19 Uhr statt. Öffnungszeiten: 23. und 30. April sowie 7. Mai von 12 bis 15 Uhr, 24. April von 14 bis 17 Uhr. Am Sonntag, 8. Mai, findet von 11 bis 17 Uhr die Finissage mit Lesung und Überraschungen statt.Foto: Kappi
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.