Wieder was Kaputt

Anzeige
Es kam über die Presse. Es kam kurz und knapp, es kam ohne Emotionen, es war einfach da, eine kleine und doch gleichzeitig große Nachricht.

Karstadt Bottrop schließt. Im März ist alles vorbei.

Leute, habt ihr das gehört, ist das in eure Köpfe gegangen. Habt ihr verstanden?
Karstadt, unser Karstadt schließt, soll einfach bald nicht mehr da sein. Bottrop ohne Karstadt, das ist wie Bergbau ohne Kohle, das ist wie Schalke ohne Klaus Fischer, das ist einfach unvorstellbar.

Viele werden jetzt sicherlich sagen, was solls, es ist ein Betrieb, wie jeder andere und wenn es dem schlecht geht, dann muss man halt was ändern. Dies sehe ich aber gar nicht so. Karstadt in Bottrop ist Vergangenheit, das ist Gegenwart und das ist Zukunft. Es haben bislang Generationen mit und von Karstadt gelebt. Es hängen sehr viele Familien an diesem Geschäft. Es geht um Existenzen. Da muss man doch was tun. Hier sind doch die Verantwortlichen von Karstadt und unsere Politiker gefordert. Hier müssen Gespräche geführt werden, es müssen nach Lösungen geforscht werden. Der Flughafen Schwarze Heide, für den wurde doch auch was gemacht, hier werden und wurden doch auch Löschungsvorschläge gemacht, dass dieser bleiben kann und die Familien keine Angst vor der Zukunft zu haben brauchen. Dies muss doch bei unserem Karstadt auch der Fall sein.

Wollen wir eine Innenstadt, die ein riesiges Gebäude vorweisen kann, in dem aber nichts vernünftiges hineinkommt.

Ich bin nicht in die Problematik von Karstadt insolviert. Ich kenne auch die finanziellen Hintergründe nicht genau, aber es kann doch nicht sein, dass gerade so eine Betrieb, einfach die Läden schließt und dann die Sache für erledigt erklärt.

Freunde, es geht um Menschen, es geht um Zukunft, es geht um Familien, die plötzlich vor dem Nichts stehen.

Ich hoffe inständig, dass es unseren Politikern, denen ich viel zutraue, gelingt, mit den Verantwortlichen Gespräche zu führen und dort Lösungsvorschläge unterbreiten kann, die eine Schließung Karstadt Bottrops verhindern kann.
Ich wünsche es mir jedenfalls und bete zu Gott, dass er den Verantwortlichen Hilfe gibt, zueinander zu kommen und zusammen eine positive Lösung für Karstadt Bottrop findet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.