* Der Einkauf kurz vor Weihnachten *

Anzeige
Warum denn immer diese Aufregung
#

Der Einkauf kurz vor Weihnachten

von © Hans Peter Schulzke


Nun ist Weihnachten ja nicht mehr weit,
uns bleibt nur noch wenig Zeit.
Ich hetze durch die überfüllte Stadt,
ach wie hab ich das Gedränge satt.

Drei Einkaufstüten links, drei Päckchen rechts,
bleibe hängen an einer Laterne,
dadurch lauf ich dagegen,
und sehe Sterne.

Ach ich hab die Weihnachtszeit so gerne.

Mach mich von der Laterne los,
stolpere, und hab eine dicke Mutti auf meinem Schoß.
Drei Mann heben sie hoch, sie kann fliegen.
Doch ich bin fertig, und sag: "Lass mich mal liegen."

Die Porzellanpuppe ist bestimmt jetzt hin,
sie noch zu verschenken hat bestimmt kein Sinn.
Denke was soll ich das Päckchen noch mitschleppen,
lass es liegen,
im Glauben, einer wird die Puppe retten.

Rappel mich so langsam hoch,
und bekomm ein Tritt
und sehe noch größere Sterne.

Ach hab ich die Weihnachtszeit so gerne.

Es war der Esel, der sich wohl erschrocken hat.
Ich denk noch so, was sucht der Esel in der Stadt ?
Noch ein Tritt, es scheppert laut.
Das war das Paket mit der Lampe,
die der Esel aus der Hand mir haut.

Runter bückt sich der Mann, der den Esel am Zügel hält,
und fragt: "Hast du für unseren kleinen Zirkus etwas Geld?"

Ich will schreien, meine ganze Wut hinaus.
Da kommt von hinten, der Nikolaus.

Er hilft mir hoch, und sagt mit dunkler Stimme:
"Du lebst doch noch, ist doch nicht so schlimme."

Ich denk an unseren Gelassenheitsspruch,
den ich immer gerne höre.
"Du warst frech, darum hat der Nikolaus dich verhauen!"
sagt hinter mir ne kleene Göre.

Ach was habe ich die Weihnachtszeit so gerne.

Ich murmel mir noch eins in meinem Bart,
den ich schon lange nicht mehr hab.
Zieh zurecht die verrutschte Hose,
möchte stecken 5 Euro in die Zirkusdose.

Doch die Tasche am Gesäß ist leere,
von Ferne höre ich lachen,
die kleene Göre.

Ach was hab ich die Weihnachtszeit so gerne.

Komm nach Hause, pack die verdreckten Päckchen um,
der Mund geht auf, doch ich bleib stumm.
Kaputt vor mir die Puppe liegt,
und lächelt mich so herzlich an.
Welches Paket ließ ich liegen, beim Weihnachtsmann ?

Es war das Paket mit der Holzuhr aus dem Schwarzenwald,
nun ruft kein Vogel die Uhrzeit bald.

Und die Moral von der Geschicht,
so kurz vor Weihnachten geht man einkaufen nicht.


.
0
8 Kommentare
15
Klaudia Strassek aus Bottrop | 22.12.2012 | 22:27  
1.321
Helga Dill aus Unna | 23.12.2012 | 08:16  
720
Rolf Zydeck aus Bottrop | 23.12.2012 | 17:02  
4.287
Hans Peter Schulzke aus Bottrop | 23.12.2012 | 17:18  
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 24.12.2012 | 11:19  
55.334
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 25.12.2012 | 21:18  
4.287
Hans Peter Schulzke aus Bottrop | 26.12.2012 | 01:45  
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 03.01.2013 | 20:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.