das Wochenendprogramm in Weißrussland Teil 1

Anzeige
der Eingang zum Museum
Nadeshda/Zabrodje
Vom 13.09 - 27.09 2015 waren 11 Bottroper Bürger begeistert im Einsatz (Bobbie e.V)
im Gebiet Minsk, dort im Bezirk Wilejka in Nadeshda zu einem Arbeitseinsatz.
Nadeshda heißt übersetzt " Hoffnung ".
Das Zentrum Nadeshda ist ein Rehabilitations- und Erholungszentrum für Kinder und Jugendliche in Weißrussland, die von den Folgen der Reaktorkatastrophe im Atomkraftwerk Tschernobyl betroffen sind.
Zu unserem Arbeitseinsatz gehört auch ein umfangreiches kulturelles Wochenendprogramm.


Für den Samstag den 19.09.2015 war ein Besuch in einem kleinen Dorf im Nordwesten von Belarus geplant.
Dieses Dorf liegt auf der ehemaligen Frontlinie des ersten Weltkrieges.
4 Künstler leben und arbeiten hier im Museumsdorf.
Die geschichtliche Vergangenheit veranlasste diese 4 Künstler im Jahre 2000 mit dem Projekt Museumsdorf zu beginnen.
Wie in einem großen Garten geht man hier im ersten Teil durch das Museum.
Hier kann man für einige Stunden die Zeit vergessen.
Kommt einfach mit in das Museumsdorf.


Im zweiten Teil gehen wir in das innere der Kirche.
Hier geht es weiter zum 2 Teil
1
19
Diesen Mitgliedern gefällt das:
12 Kommentare
51.188
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 09.10.2015 | 20:10  
13.793
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 09.10.2015 | 20:28  
35.586
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 09.10.2015 | 20:33  
15.783
Franz Burger aus Bottrop | 09.10.2015 | 20:37  
122.863
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 09.10.2015 | 22:42  
55.321
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 10.10.2015 | 05:34  
31.541
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 10.10.2015 | 09:49  
17.570
Dagmar Drexler aus Wesel | 10.10.2015 | 11:27  
15.783
Franz Burger aus Bottrop | 10.10.2015 | 11:29  
31.541
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 10.10.2015 | 11:47  
5.882
Manuela Burbach-Lips aus Dortmund-City | 10.10.2015 | 14:40  
15.783
Franz Burger aus Bottrop | 11.10.2015 | 17:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.