die Autowerkstatt meines Vertrauens

Anzeige
  Bottrop: Bergstraße | Stadtmitte
Hier möchte ich ein mal eine Lanze brechen.
Oft genug gibt es Reklamationen oder Beschwerden über die verschiedenen Autohäuser.
Ich bin Besitzer von einem Renault Modus der am 31.08.2005 in Bottrop zugelassen worden ist.
Klar hatte ich mir im Vorfeld andere Automarken , die ich schon mal im Besitz hatte angesehen, nur es gab in diesem Jahr nichts vergleichbares.
Protzige Autos mit viel zu vielen PS meide ich sowieso.
Nachdem wir die verschiedensten Autohäuser in unserer Umgebung besucht hatten, wurde uns schnell klar, ich suche nur ein Auto zum fahren und nicht zum angeben, als wir mit unserem Faforiten eine Probefahrt gemacht hatten,
dabei gemerkt hatten, man sitzt schön hoch und hatt eine wunderschöne Rundumsicht, war uns fast klar , dieses Auto soll es sein.
Nun ist der Kauf aber schon so 11 Jahre her, da überlegt man hin und her, ob es sich lohnt , noch ein anderes Modell in die engere Wahl zu nehmen .
Die Überlegungen sind wohl abgeschlossen , da ich nun auch erst oder schon meinen 70zigsten Geburtstag gefeiert hatte.
Ob es nocheinmal zu einem anderen gebrauchten Wagen kommt, entscheidet der Gesundheitszustand.
Das letzte Jahr war eben gerade Werkstattmäßig nicht gerade günstig , einiges muss eben einfach sein.
Als das Auto "Neu" war , ist man ja gezwungen die Markenwerkstätten aufzusuchen, na ja , hier sind meiner Meinung nach Traumpreise für Reparaturen und Inspektionen zu zahlen.
Man ist ja die ersten Jahre mehr oder weniger dazu gezwungen , geht man nicht hin , verliert man den Garantieanspruch.
Im laufe der Jahre , suchte ich mir eben eine Werkstatt meines Vertrauens.
Da wir ja fast Stattmitte wohnen, gibt es einige im Umkreis.
Ein Nachbar hatte mit einem 20 Jahre alten Volkswagen sehr gute Erfahrungen hier in unserer Nachbarschaft in der Werkstatt gemacht, hier waren wohl Preis und Leistung angemessen.
Nach den guten Erfahrungen von meinem Nachbar , wurde diese Werkstatt auch von uns besucht.
Hier gibt es unter anderem mindestens einen Kraftfahrzeugmeister.
Der TÜV kommt einmal die Woche in diesen Betrieb.
Für uns eben kompetent genug um Inspektionen oder Repararaturen zu edrledigen.
Mittlerweile habt Ihr ja gesehen, war mein Auto 11 Jahre alt.
Entweder soll was neues her , oder eben unser alt gewohntes behalten.
Tja, Werkstatt 11 Jahre altes Auto, Tüv fällig ca. 100. 000 km gelaufen, da kommt einiges zusammen.
Überlegungen sagten, der Keilriemen müßte ja getauscht werden , eben nie günstig.
Da ja Tüv usw. fällig waren mußte eben alles sein .
Ok, fast 1200 Euro waren fällig , egal alles war soweit ok , und Tüv war abgenommen im August .
Nun wurde es langsam September und meine Winterreifen sagten, es müßen 2 in diesem Jahr erneuert werden , eben nocheinmal knappe 150 Euro.
Juchu , nun ist alles Ok , ich kann unbeschwert und sicher fahren , denkste, auf einer Rückfahrt verabschiedete sich das Abblendlicht , bei Regen und Nebel , eben nicht einfach zu fahren , schon dieser Birnenaustausch lag bei 75 Euro, da an diesem Automodell die Stoßstange ab und angebaut werden muss um da diese Birne zu gelangen.

Nun ist alles erledigt und bezahlt, klar hatte ich bei meiner letzten Rechnung für eine Birne gestutzt, nur nach nachfragen , war mir klar auch dieser Preis ist gerrecht, schon in der Werkstatt meinte der Meister , der nächste Birnenwechsel vorne ist kostenlos.
Nun kam aus meiner Kfz Werkstatt die Post , mit einem Gutschein für eine Wagenwäsche und ein Gutschein über 50 Euro bei einem nächsten Reparaturauftrag, ich finde es ist eine faire Geste.
Klar will man Kunden halten , ich glaube aber nicht , dass ich nebenan in meiner Fachwerkstatt so gut aufgehoben und behandelt würde.
Was denkt Ihr über Euere Autowerkstatt ??
1
1
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
12 Kommentare
12.335
Bernhard Braun aus Essen-West | 19.11.2016 | 23:05  
30.955
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 19.11.2016 | 23:08  
57.143
Hanni Borzel aus Arnsberg | 19.11.2016 | 23:11  
14.271
Franz Burger aus Bottrop | 19.11.2016 | 23:43  
12.335
Bernhard Braun aus Essen-West | 20.11.2016 | 00:02  
162.679
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 20.11.2016 | 09:42  
12.335
Bernhard Braun aus Essen-West | 20.11.2016 | 09:48  
162.679
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 20.11.2016 | 10:49  
26.419
Peter Eisold aus Lünen | 20.11.2016 | 11:36  
14.271
Franz Burger aus Bottrop | 20.11.2016 | 13:26  
162.679
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 20.11.2016 | 13:55  
45.861
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 22.11.2016 | 17:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.