Jugendlicher überfallen

Anzeige
Am Montag, 24. März, haben gegen 14 Uhr vier Jugendliche einen 17-jährigen Schüler aus Oberhausen auf der Lützowstraße bedroht. Der Tatort liegt nur wenige Meter vom Berufskolleg entfernt. Die unbekannten Angreifer hatten den Schüler gegen eine Hauswand gedrückt und alle Wertgegenstände gefordert. Weil sich der 17-Jährige wehrte, wurde er gekratzt und geschlagen.

Daraufhin entriss einer der Täter die Geldbörse des Schülers. Ein anderer Täter versuchte, an das Handy des 17-Jährigen zu kommen, was allerdings misslang. Anschließend liefen die Täter weg. Täterbeschreibung: zwischen 18 bis 22 Jahre alt, Bartträger, eine Person trug einen schwarzen Jogginganzug. Hinweise bitte an die
0800/2361 111.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.