Kirchhellentag: Zahlreiche Attraktionen in sieben Ortsteilen

Anzeige
Mit dem Steigwagen hoch hinaus geht es im Ortsteil Overhagen. (Foto: Michael Kaprol)

„Natürlich Kirchhellen bewegt das Dorf“ heißt es nächsten Sonntag, 30. August. Beim dritten Kirchhellentag werden sich - wie beim ersten vor sechs Jahren, sieben Ortsteile mit attraktiven Aktionen entlang der Olympiastrecke von 11 bis 18 Uhr präsentieren.

„Die Olympia-Strecke ist 36 Kilometer lang und läuft durch alle kirchhellener Ortsteile“, sagt Gundis Jansen-Garz von „Natürlich Kirchhellen“. Wer nicht so gerne mit dem Rad unterwegs ist: Auch der Oldtimer-Bus, die Kutschenfahrfreunde Kirchhellen und sechs bis acht Veteranen-Motorradfahrer mit Beiwagen sind wieder am Start. Wer den Bus nutzt, der um 11 Uhr am Wappenbaum in Kirchhellen-Mitte stehen wird, kann sich auch auf zahlreiche Informationen aus der Kirchhellener Geschichte freuen: „Johannes Große-Vennhaus und Peter Pawliczek werden Dönnekes aus dem Ort erzählen“, verspricht Jansen-Garz. Rund um den Wappenbaum wird der TSC Harmonie sein Können zeigen, ein Event-Griller zaubert Kulinarisches und die Brezel-Spaß-Platzpatronen wollen Jung und Alt mit Spielen unterhalten. Außerdem können sich die Besucher auf Getränke und Musik freuen.
Ab 11 Uhr beginnt in allen Ortsteilen das Programm.
In Holthausen stehen dann Wasserspiele, Spiele ohne Grenzen, Kaffee und Waffeln der Kirchhellener Waffelbäckerinnen und eine Landmaschinen-Ausstellung auf dem Programm. Das alles findet auf dem Hof Hecker, Grotenweg, statt.
In Ekel gibt es Aktivitäten am Kindergarten Ekel, der seinen Spielplatz öffnet. Dort gibt es Buchweizenpfannkuchen und Getränke. Auf dem Sportplatz an der Loewenfeldstraße findet das TSG-Spielfest statt. Am Modellflugplatz am Alten Postweg geht es hoch hinaus. Beim „Treck de Bomstamm“ messen Traktoren aus Kirchhellen und Umgebung ihre Kräfte an der Ecke Nordhellenstraße/Börker Feld.
Aktivitäten an Schimmels Ruh erwarten die Besucher im Ortsteil Overhagen. Auf dem Schimmel, ein Ruheplatz auf dem höchsten Punkt Kirchhellens, wird ein Steigwagen eine noch bessere Aussicht über Kirchhellen bieten. Hier gibt es auch Getränke
In Grafenwald zeigen am Sportplatz am Sensenfeld Einradfahrer ihr Können. Außerdem gibt es dort Kinderbelustigung und Fragen rund um Grafenwald sowie Grillen und Getränke an der Fitness-Bar.
Eine Historikerin führt in Feldhausen durch die Kirche. Die Rentierfreunde präsentieren ihr Projekt. Es gibt Getränke, der Heimatverein grillt.
In Hardinghausen können sich die Besucher auf Aktivitäten an der Sonnenuhr freuen. Hier gibt es Spiel und Spaß für Jung und Alt, Getränke und frische Reibekuchen
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.