Kooperation zwischen Janusz-Korczak-Gesamtschule und Post

Anzeige
T. Schmischke, M. Schmidt (beide DHL), D. Grzebellus, T. Kolkowski (Janusz-Korczak-Gesamtschule) bei der Vertragsunterzeichnung

Janusz-Korczak-Gesamtschule schließt Kooperationsvertrag mit der Post

Das Konzept der Berufswahlvorbereitung und Berufsorientierung an der Janusz-Korczak-Gesamtschule ist seit einigen Tagen um einen wichtigen Baustein reicher. Am 19.11.2013 unterzeichneten D. Grzebellus, Schulleiter der Janusz-Korczak-Gesamtschule, und M. Schmidt, Ausbildungsleiter der Deutschen Post, einen Kooperationsvertrag. Die Vereinbarung dient den Interessen beider Seiten. „Einerseits bekommen Schülerinnen und Schüler der Janusz-Korczak-Gesamtschule noch mehr Unterstützung bei der Berufsorientierung durch die DHL, andererseits hilft die Kooperation dem Unternehmen, den Fachkräftebedarf abzudecken.“ erklärt D. Grzebellus. „Qualifizierter Nachwuchs ist unser wichtigstes Zukunftskapital!“ ergänzt M. Schmidt. T. Kolkowski, der als Stubo der Janusz-Korczak-Gesamtschule den Kooperationsvertrag initiiert hat, stellt heraus, dass sich das Angebot von Schule und Betrieb sowohl auf Schülerinnen und Schüler der SI als auch der gymnasialen Oberstufe bezieht. Die DHL bietet Ausbildungs- und Studienplätze in 22 Berufen und 17 verschiedenen Fachrichtungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.