Vollgetankt in Bottrop zur Tankstelle

Anzeige
Ein 50-Jähriger aus Bottrop fuhr Sonntag gegen 19.40 Uhr mit seinem Auto auf das Gelände einer Tankstelle an der Horster Straße. Anstatt neben der Tanksäule zu halten, touchierte er diese beim Rangieren und richtete laut Polizei einen Schaden von insgesamt etwa 8.000 Euro an. Als die Polizeibeamten eintrafen, stellten sie fest, dass der Mann betrunken war. Er musste zur Blutprobe mit zur Wache kommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.