Wieder Bombenentschärfung in Bottrop-Welheim

Anzeige

Noch ein Bombenfund in Welheim. Am Freitag Morgen wurde auf einem Grundstück an der Gungstraße eine amerikanische Fünf-Zentner-Bombe mit Aufschlagzünder entschärft.

Uwe Pawlowski, Feuerwerker des Kampfmittelräumdienstes der Bezirksregierung Arnsberg, brauchte rund 20 Minuten bis er Entwarnung geben konnte. Wohnhäuser in einem Umkreis von 250 Metern mussten evakuiert werden. Betroffen war auch wieder die B 224.

Funde in diesem Stadtquartier sind keine Seltenheit. Das Gebiet rund um die ehemalige Kohlehydrieranlage zur Benzingewinnung im heutigen Gewerbegebiet an der Ruhrölstraße war ein wichtiges militärisches Ziel der Alliierten Bomberverbände im Zweiten Weltkrieg. Die Bewohner werden sich auf weitere Entschärfungen einrichten müssen. Aktuell wird ein Fundort auf der Straße „An der Mühlenflötte“ untersucht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.