Wasserläufer! (Bitte Vollbild)

Anzeige
Wasserläufer
Wasserläufer leben auf der Oberfläche von stehenden Gewässern (Teiche, Tümpel), sie sind etwa 1 cm groß. Ihre Nahrung besteht aus Insekten, die in das Wasser gefallen sind.

Sie können sich auf dem Wasser sehr schnell und sprungartig bewegen. Mit den Vorderbeinen wird die Beute gefangen und gehalten, mit den mittleren Beinen wird die Vorwärtsbewegung erzeugt und mit den Hinterbeinen wird die Richtug, in die sich ein Wasserläufer bewegt, bestimmt.

Der Körper und besonders die Beine sind mit sehr feinen Härchen bedeckt, die wasserabweisend wirken. Die Beine liegen nur auf dem Wasser auf und durchstoßen es nicht. Die hinteren 4 Beine haben einen großen Abstand voneinander und verteilen das Gewicht des Wasserläufers.

Die Oberflächenspannung des Wassers genügt, um den Körper der Wasserläufer auf dem Wasser zu tragen.

Quelle: http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fww...
1
1 3
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.