DGB-Kundgebung zum 1. Mai

Anzeige
Zum Tag der Arbeit am Montag, 1. Mai, lädt der DGB unter dem Motto "Wir sind viele. Wir sind eins" zur Kundgebung auf den Berliner Platz ein. Gastredner ist der NRW-Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr Michael Groschek. Die Gewerkschaften werden die Kundgebung außerdem nutzen, um gegen die geplante Schließung des Nadlerwerkes im Jahr 2020 zu demonstrieren.

Beginn der Veranstaltung ist um 10 Uhr mit einem Platzkonzert auf dem Gleiwitzer Platz. Eine halbe Stunde später startet der Demonstrationszug in Richtung Berliner Platz. Die Eröffnung übernimmt Reinhard Thater, Vorsitzender des DBG Bottrop. Anschließend spricht Oberbürgermeister Bernd Tischler ein Grußwort. Danach tritt der NRW-Minister Michael Groschek ans Rednerpult.

Im Anschluss findet wieder das große Familienfest der IGBCE mit Kinderspielaktionen, Luftballon-Wettbeweb und Musik der Coverband "Famous" statt. NRW-Minister Michael Groschek.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.