DIE LINKE an der Haustür

Anzeige
1
LINKEN-Parteivorsitzender Bernd Riexinger (li.) und Direktkandidat Günter Blocks (re.) in Batenbrock im Gespräch
LINKEN-Parteivorsitzender Bernd Riexinger ist am Dienstagnachmittag eigens nach Bottrop gekommen, um den Direktkandidaten der Bottroper LINKEN zur Landtagswahl, Günter Blocks, beim Wahlkampf in Welheim und Batenbrock vor Ort zu unterstützen: Das Thema "soziale Gerechtigkeit" stand bei den meisten Gesprächen vorm Supermarkt und an der Wohnungstür im Mittelpunkt der Diskussion. Daran anknüpfend ging es auch um lokale Themen wie die Schließung von Lehrschwimmbecken und Stadtteilbibliotheken sowie die Abschaffung des Bottrop-Passes und des kostenlosen Schüler-Mittagessens, "die allesamt der unsozialen Kürzungspolitik in Folge des sogenannten 'Stärkungspakts' zum Opfer gefallen sind", wie Blocks betonte.
Der frühere Stuttgarter ver.di-Bezirks-Geschäftsführer, Bernd Riexinger, verwies im Gespräch mit Supermarkt-Beschäftigten auch auf die Unterstützung der LINKEN beim Kampf um höhere Löhne.
Blocks erklärte zum Wahlkampf an der Haustür: „Wir wollen den Menschen auch im persönlichen Gespräch zeigen, dass wir für sie da sind und als einzige Partei konsequent für soziale Gerechtigkeit eintreten.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
448
Klaus-H Weissmann aus Gladbeck | 04.05.2017 | 04:21  
655
Niels Schmidt aus Bottrop | 04.05.2017 | 09:28  
448
Klaus-H Weissmann aus Gladbeck | 04.05.2017 | 11:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.