Gedenken an die Kämpfer der Roten Ruhr-Armee

Anzeige
Seit vielen Jahren gedenkt DIE LINKE den Opfern des Ruhr-Kampfes.
Am kommenden Sonntag (2. April) lädt DIE LINKE. Bottrop zur traditionellen Gedenkfeier für die Kämpfer der Roten Ruhr Armee an der Grabstätte der getöteten Arbeiter auf dem Westfriedhof.
Anfang April 1920 hatten die Kämpfer der Roten Ruhr-Armee– im Nachgang des rechtsradikalen Kapp-Putsch – Bottrop gegen die Hakenkreuz-Träger des Freikorps „Brigade Loewenfeld“ verteidigt.
Die öffentliche Gedenkfeier, zu der alle Bottroperinnen und Bottroper herzlich eingeladen sind, hat ihren Ausgangspunkt um 11 Uhr auf dem Parkplatz An der Landwehr.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
7.549
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 26.03.2017 | 17:56  
559
Niels Schmidt aus Bottrop | 27.03.2017 | 01:23  
448
Klaus-H Weissmann aus Gladbeck | 28.03.2017 | 10:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.