Wahlkampf kabarettistisch: "Putzfrau Else" auf dem Pferdemarkt

Anzeige
"Putzfrau Else" sagt es ganz konkret, was von der alltäglichen sozialen Ungerechtigkeit mit Niedriglöhnen und Armutsrenten zu halten ist.

Kabarettistisch ging es am Samstag am Infostand der Bottroper LINKEN auf dem Pferdemarkt zu: "Putzfrau Else" bezog die Marktbummler ein. Kinder waren fasziniert von dieser Frau mit dem "Putzerator", einem Rollator mit Putz-Utensilien und "Äpfeln von der Tafel".

"Putzfrau Else" sagt es ganz konkret: Die alltägliche soziale Ungerechtigkeit mit Niedriglöhnen und Armutsrenten bringt die Kabarettistin Bärbel Beuermann alias "Putzfrau Else" auf den Punkt.
Was LINKE Antworten hierauf sind, formulierte Bundestags-Direktkandidat Wilhelm Zachraj im Interview mit LINKEN-Kreissprecher Günter Blocks: 10 Euro Mindestlohn und 1050 Euro Mindestrente.

Auch "Putzfrau Else" tritt als Bundestags-Direktkandidatin der LINKEN an: im Recklinghäuser Wahlkreis 122.
Von 2010 bis 2012 war Beuermann Fraktionsvorsitzende der LINKEN im NRW-Landtag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.