Wir schaffen das-gibts auch noch Hilfe für Deutsche.

Anzeige
Wohne selbst in Feldhausen.Bin Deutscher.Habe 570 Euro im Monat,(Rente und Grundsicherung).Mein Golf ist 14 Jahre alt.Muss jetzt nochmal ins Krankenhaus nach Ückendorf da ich kürzlich einen Herzinfarkt hatte.Jetzt versagt mein Auto auch noch.kann den lebensnotwendigen Termin jetzt kaum einhalten,da ich mir auch keine 10.- am Tag Krankenhausaufenthalt erlauben kann.Ein Befreiungsantrag wird noch bearbeitet.Das dauert.Bin ja ein Deutscher.
Bekomme kein Taxi frei-keine Möbel neu usw. das was Flüchtlinge bekommen.
Mir hilft keiner,nirgendwo Zuschuss.Sollte das nicht zu denken geben als Deutscher benachteiligt zu werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
14
Georg Gubitz aus Bottrop | 06.03.2016 | 22:00  
21
Dieter Weißmann aus Bottrop | 06.03.2016 | 23:20  
5.021
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 07.03.2016 | 08:33  
14
Georg Gubitz aus Bottrop | 09.03.2016 | 21:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.