offline

Judith Schmitz

2.182
Lokalkompass ist: Bottrop
2.182 Punkte | registriert seit 18.06.2011
Beiträge: 366 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 59
Folgt: 47 Gefolgt von: 51
Über mich 
Hallo und willkommen beim Lokalkompass! Ich bin Ihre Moderatorin der Bürger Community in Bottrop. Vielleicht kennen Sie mich auch schon als Redakteurin des Stadtspiegels in Bottrop. Seit 14 Jahren bin ich für Sie in der Stadt unterwegs. Und nun nehmen wir gemeinsam Bottrop - und den Rest der Welt - unter die Lupe... Bis gleich!


Kontakt:

Tel: 0 20 41/18 43 30
E-mail: redaktion@stadtspiegel-bottrop.de

1 Bild

Stadtspiegel Bottrop sucht Boten

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | vor 2 Tagen

Bottrop: stadtspiegel | Wir suchen zur Verstärkung unseres Vertriebes ab sofort eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter ab 18 Jahren mit PKW auf 450 Euro-Basis. Bewerbungen erbeten an: Stadtspiegel Bottrop Uschi Thissen Abteilung Vertrieb Kirchhellener Str. 31 46236 Bottrop zustellung@stadtspiegel-bottrop.de

1 Bild

Kunstgemeinschaft übergibt „Revierperle Bottrop“ an die Sparkasse

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 17.10.2014

Das Rote Pferd, Tetraeder, die Halde Haniel mit ihren bunten Stelen - das großformatige Werk „Revierperle Bottrop - Szenen einer Stadt“ bietet dem Betrachter viele Anlässe, genau hinzuschauen. Anlässlich ihres 45-jährigen Bestehens hat die Kunstgemeinschaft das 2,50 Meter hohe Triptychon nun der Sparkasse als Dauerleihgabe übergeben. Die überdimensionale Collage empfängt nun die Besucher in der Kassenhalle der...

1 Bild

Ex-Freund im Pelz 2

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 14.10.2014

War klar! Seit Tagen gräbt ein Eichhörnchen meinen Garten um und verbuddelt seine für den Winter gehorteten Schätze irgendwo im Beet. Aber als ich am Wochenende Unterstützung beim Pflanzen meiner Tulpenzwiebeln gebraucht hätte, war von dem braunen Pelztier nichts mehr zu sehen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das kleine Biest die Reinkarnation meines Ex-Freundes ist. Der war auch immer ganz plötzlich verschwunden, wenn...

1 Bild

Nüsse nach Wahl 1

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 07.10.2014

Es ist Herbst, und die Eichhörnchen sind wieder auf Achse, um den Großeinkauf vor dem Winter zu erledigen. Eins sprintet im Moment dauernd durch den Garten, um mit hektisch zuckendem Schwanz die besten Verstecke für die vorher im Haselnussbusch erbeuteten Nüsse zu sichern. Ich finde, das mit dem Verbuddeln macht das Tierchen sehr ordentlich und gewissenhaft. Ich habe gestern einen ganzen Haufen von Tulpenzwiebeln...

1 Bild

Ich ekeliges Insekt

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 30.09.2014

Juchuu - schon wieder eine Studie! Diesmal haben die Experten rausgekriegt: Autopflege fördert die Entspannung. Achja? Ist wahr? Also - bei mir nicht. Definitiv. Ich bin eher ganz entspannt, auch wenn die Karre dreckig ist. Mein Kollege, der sein Auto am Abend am liebsten mit auf die Couch nehmen würde, kriegt da Schnappatmung. Also würde die Autopflege eher etwas zu seiner als zu meiner Entspannung beitragen. Er ist...

2 Bilder

Spenden aus Bottrop helfen Kindern in Kenia

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 19.09.2014

Die Koffer sind gepackt, das Ticket liegt bereit. Morgen steigt Hans-Dieter Müller wieder ins Flugzeug Richtung Kenia. Doch der Bottroper will in dem ostafrikanischen Land nicht Urlaub machen, er will helfen. Schon seit Jahren kommt der 72-Jährige immer wieder nach Afrika, um sich um „seine Kinder“ in der St. Joseph Nursery School in Mere in der Nähe von Malindi zu kümmern. Auch diesmal hat er Spendengelder aus...

1 Bild

Reich und blöd 1

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 16.09.2014

Schön an dem eigentlich überflüssigen Klatsch über Prominente, oder die, die es gerne sein würden, ist ja irgendwie das Fremdschämen, finde ich. Eigentlich hat man nichts mit den Skandalen und peinlichen Geschichten von Busenwundern und Co. zu tun, aber man kann sich so prima darüber aufregen, wie doof die doch sind. Aktuelles Beispiel: der Mörtel-Lugner und sein Spatzi. Da heiratet ein 81-jähriger Baulöwe ein 24-jähriges...

1 Bild

Missbrauch ist nie Vergangenheit

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 16.09.2014

„Mein Leben war ein Trümmerhaufen“, sagt Markus Elstner. Der heute 49-Jährige gehört zu den Opfern, die von dem Bottroper Kaplan Hullermann missbraucht wurden. Der Kirchenmann wurde stillschweigend versetzt, Markus leidet bis heute. Zehn, zwölf Jahre war er damals, einer der Messdiener der Cyriakus Gemeinde. „Eines Tages sitze ich vor dem Fernseher und plötzlich taucht Hullermann auf dem Bildschirm auf“, erzählt Markus...

1 Bild

Auffahrt nur für Kenner 1

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 09.09.2014

Ich weiß echt nicht, ob ich das jetzt ärgerlich finden soll, oder so blöd, dass es schon wieder zum Lachen ist. Seit Tagen, ach, Wochen, steht kurz vor der Auffahrt zur A2 ein Schild: „Auffahrt in Richtung Hannover gesperrt. Folgen Sie dem roten Punkt“. Wer darauf reinfällt, sucht diesen Punkt allerdings vergeblich. Wer trotzdem auf die A2 will stellt fest, dass zwar die ehemals einzige Möglichkeit in Richtung Hannover...

2 Bilder

Abenteuer Aufwind-Team trat beim 24-Stunden-Rennen in die Pedale

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 08.09.2014

Es ging über Schotterpisten, Treppen und steile Abfahrten, immer wieder. Beim 24-Stunden-Mountainbikerennen im Landschaftspark Duisburg trafen sich 2.500 Fahrer - Cracks der Szene ebenso wie Hobbysportler. Mit dabei waren auch vier Radler, denen man die Teilnahme an solch einer Strapaze eigentlich gar nicht zutrauen würde: Vier an Multipler Sklerose erkrankte Sportler, die sich über die Klettergruppe des Bottroper...

1 Bild

Schreib das bloß nicht! 5

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 02.09.2014

Ich bin hinterhältig und gnadenlos. Jedenfalls dann, wenn es um Stoff für diese Glosse geht. Wer den Fehler begeht, in meiner Gegenwart vertrauensvoll eine Geschichte aus seinem persönlichen „Dumm gelaufen“-Archiv zum Besten zu geben, muss damit rechnen, sich kurz darauf an dieser Stelle wiederzufinden. Blöd nur, dass viele so langsam wissen, wie das funktioniert. Sie erzählen mir zwar immer noch ihre...

2 Bilder

"Annäherung" in der Kulturkirche: Sieben französische Künstler zu Gast

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 29.08.2014

Sie haben gesucht, telefoniert, das Internet durchforstet - das Ergebnis ist in der Kulturkirche Heilig Kreuz zu sehen. Dort stellen auf Einladung des Künstlerbundes sieben Kollegen aus der französischen Partnerstadt Tourcoing aus: „Rapprochement - Annäherung“ lautet der Titel. „Es war ein sehr langer Weg, die Künstler ausfindig zu machen, denn in Tourcoing gibt es keinen Künstlerbund oder eine Kunstgemeinschaft, wie...

1 Bild

Aufregung abgesagt

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 26.08.2014

Es gibt ja Menschen, die können eigentlich gar nicht richtig fies werden. Ich denke da zum Beispiel an eine meiner Kolleginnen. Viel zu nett, um mal mit der Faust auf den Tisch zu hauen. Aber manchmal muss das eben doch sein. Zum Beispiel dann, wenn der Telefonanbieter Mist baut. Also pumpt sich die Kollegin auf und bricht in Richtung des Geschäftslokals des besagten Anbieters auf, im festen Vorsatz, da jetzt alle mal...

1 Bild

Wir sind alle gleich

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 15.08.2014

Dass sich Hund und Herrchen mit der Zeit angeblich immer ähnlicher werden, habe ich schon öfter gehört. Obwohl ich, wenn ich mal überlege, noch nie lebende Beweise dafür gefunden habe. Jetzt behaupten Wissenschaftler, dass diese Sache mit der optischen Angleichung auch bei langjährigen Ehepaaren funktioniert. Das gibt mir zu denken - denn ich bin mir sicher, dass wir hier mehr Zeit mit unseren Kollegen, als mit dem oder...

2 Bilder

Frauenpower: Bernhardine Lützenburg - Zwischen Vorstandsarbeit, Schule und Atelier

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 12.08.2014

Frühsommer 2011, ein ganz normaler Vormittag. Bei Bernhardine Lützenburg klingelt das Telefon, am anderen Ende ist der Leiter des Kulturamtes. „Sitzt du?“, fragt Dieter Wollek. „Ich habe gedacht, oh Gott, jetzt kommt bestimmt irgendwas mit Geldkürzung oder so“, erinnert sich Bernhardine Lützenburg. Weit daneben getippt. Die Jury hatte sie gerade zur Trägerin des Kulturpreises der Stadt gekürt. „Als Dieter Wollek mir das...