offline

Judith Schmitz

2.182
Lokalkompass ist: Bottrop
2.182 Punkte | registriert seit 18.06.2011
Beiträge: 366 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 59
Folgt: 47 Gefolgt von: 51
Über mich 
Hallo und willkommen beim Lokalkompass! Ich bin Ihre Moderatorin der Bürger Community in Bottrop. Vielleicht kennen Sie mich auch schon als Redakteurin des Stadtspiegels in Bottrop. Seit 14 Jahren bin ich für Sie in der Stadt unterwegs. Und nun nehmen wir gemeinsam Bottrop - und den Rest der Welt - unter die Lupe... Bis gleich!


Kontakt:

Tel: 0 20 41/18 43 30
E-mail: redaktion@stadtspiegel-bottrop.de

1 Bild

Bombenfund im Eigen: Evakuierung ab sofort

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 01.08.2014

In der Gräffstraße in Bottrop-Eigen wurde bei Bauarbeiten eine Zehnzentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Die Entschärfung des Blindgängers ist für 17 Uhr geplant. In einem Radius von 500 Metern sind die Anwohner aufgefordert ihre Wohnungen zu verlassen. Anlaufstelle für die Bürger ist die Willi-Brandt-Gesamtschule an der Brömerstraße. Die Evakuierung des betroffenen Gebiets beginnt um 14 Uhr. Ab 16 Uhr werden...

1 Bild

Bittere Erkenntnis 1

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 01.08.2014

So langsam könnte ich mich ja echt kringeln. Erst machen sich die lieben Kollegen wochenlang einen Spaß daraus, mich wegen meines hohen Alters auf den Arm zu nehmen, und jetzt fangen die ersten von ihnen selber an, über die Jahre zu jammern, die sie schon auf dem Buickel haben. Jaja, auch bei ihnen ist halt der Lack ab! Da werden beim Treffen mit ehemaligen Schulfreunden die Themen Falten und Sehhilfen ausführlich...

1 Bild

Ferienspaß für Jungs 2

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 30.07.2014

Es soll ja Leute geben, die sich im Urlaub erholen. Füße hochlegen, wegfahren, einfach mal alle Pflichten in den Wind schießen. Nicht so unser Kollege. Der nimmt sowieso nicht so gerne frei - glaub ich - und wenn es dann doch mal sein muss, weil sonst das Konto mit den Urlaubstagen überläuft, macht er alles anders als wir: Im Moment schüppt er ein paar Tonnen Sand von links nach rechts, damit Steine geliefert werden...

1 Bild

Tipps von Fachleuten

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 11.07.2014

Na? Was tippen Sie denn? Bei uns hier gehen die Vorhersagen weit auseinander. Vom feigen 1:0 (Ohhh, gegen Argentinien - das wird schwierig!) über den langweiligen Durchschnittstipp 3:1 (den gibt der Kollege ab, der für jedes deutsche Tor ein Schnäppschen kippt. Seit der Partie gegen Brasilien darf nicht mehr viel passieren, sonst ist die Pulle schon in der ersten Halbzeit leer und für den Siegesschnaps bleibt nichts...

1 Bild

Kunstgemeinschaft stellt bis zum 8. August in den RWW-Räumen aus

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 08.07.2014

Wer in diesen Tagen der RWW-Geschäftsstelle einen Besuch abstattet, könnte glauben, sich in der Tür geirrt zu haben und in einem Blumenladen gelandet zu sein. Das hat seinen Grund: Wie schon seit 15 Jahren stellt auch in diesem Sommer die Kunstgemeinschaft hier aus. „Blüten-Meer“ heißt der Titel - und die Überschrift haben sich die 28 teilnehmenden Künstler zu Herzen genommen. Farbe, Farbe, Farbe, und das in allen...

1 Bild

Energie mit Currywurst 1

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 08.07.2014

Naja, einige von Ihnen wissen es ja - ich bin keine Bottroperin, ich darf hier nur arbeiten. Zum Schlafen fahre ich dann wieder in meine Heimatstadt: Recklinghausen. Ich bin eine echte Eingeborene, und ich behaupte auch laut und deutlich, dass RE eine richtig schöne Stadt ist, mit vielen netten Menschen und einer verdammt guten Kneipenszene. Womit wir dann irgendwie schon beim Thema wären. Ein Recklinghäuser...

1 Bild

Nana Seeber geht für ein Jahr nach Nicaragua

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 08.07.2014

Irgendwie scheint es Nana Seeber in die Wiege gelegt worden zu sein: Fernweh, der Plan, im Ausland zu arbeiten. Dieser Wunsch der 19-Jährigen, die in Kamarun geboren wurde und dort ihre ersten Lebensjahre verbracht hat, wird sich bald erfüllen. Im August geht die frisch gebackene Abiturientin für ein Jahr nach Nicaragua. Ihre neue Heimat wird dann La Paz Centro sein. „Das ist eher ein Dorf“, erzählt Nana Seeber, „etwa...

1 Bild

Stadt wirbt um Ausbildungsstellen

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 04.07.2014

„Der Ausbildungsmarkt steht in Bottrop vor großen Herausforderungen“, sagt Bernd Tischler. Der Oberbürgermeister hat das Thema daher zur Chefsache erklärt und will mit der Unterstützung verschiedener Partner die Betriebe ermuntern, mehr Lehrstellen zur Verfügung zu stellen. Das Ende des Bergbaus im Jahr 2018 wirft seine Schatten voraus, denn schon im nächsten Jahr werden die rund 100 Ausbildungsplätze der RAG nicht...

1 Bild

Fortuna, dieses Miststück

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 27.06.2014

Manche Leute gewinnen ja ständig irgendwas. Zum Beispiel meine Tante: Vor kurzem erst ein Schlauchboot. Meine Tante ist übrigens 85 und gehbehindert, aber gut ... Mich hingegen kann Fortuna nicht leiden. Das letzte Mal habe ich was gewonnen, da war ich acht Jahre alt. Ein Vokabelheft. Meine beste Freundin hat die Packung mit den Filzstiften abgeräumt - der Tag war gelaufen, kann ich Ihnen sagen. Danach kam nichts...

2 Bilder

Museum für Ur- und Ortsgeschichte wird eröffnet

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 27.06.2014

Noch müssen sich Dr. Heinz Liesbrock, Leiter des Josef Albers Museums Quadrat, und sein Team zwischen allen möglichen Gewerken ihren Weg bahnen - doch die Richtung steht fest. Am kommenden Mittwoch wird das Museum für Ur- und Ortsgeschichte nach seiner Umgestaltung wieder eröffnet. In acht neu gestalteten Räumen der alten Bürgermeistervilla können die Bottroper durch die Geschichte ihrer Stadt spazieren. „Es gibt einen...

1 Bild

Bürgerentscheid zum Flugplatz Schwarze Heide

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 25.06.2014

Am kommenden Sonntag sind die Bottroper zum nächsten Urnengang aufgerufen. Sie können ihre Stimme beim Bürgerentscheid zum Flugplatz Schwarze Heide abgeben. Die Bürger entscheiden über die Frage: „Soll die Stadt Bottrop ab 2015 Verluste der Flugplatzgesellschaft Schwarze Heide nur noch in Höhe der im Gesellschaftsvertrag festgelegten Summe von maximal 49.000 DM (circa 25.000 Euro) ausgleichen?“ Im Moment zahlt die Stadt...

1 Bild

Meine Rache wird furchtbar 1

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 25.06.2014

Jaja, weiß ja sowieso schon jeder: Ende des Jahres werde ich 50. Seit Wochen nerven mich deshalb die Kollegen mit dummen Sprüchen über Seniorenteller, Haftcreme und zunehmender Vergesslichkeit. Jetzt reicht es, ich werde mich rächen: Ich komme dann regelmäßig zu spät und rede mich damit heraus, dass ich den Weg nicht gefunden habe. Oder noch besser: Ich komme gar nicht und tue dann ganz erstaunt: „Wiiiie? Ist nicht...

1 Bild

Neuer Rat nimmt seine Arbeit auf

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 20.06.2014

Der neu gewählte Rat hat seine Arbeit aufgenommen. Am Dienstag trafen sich die Mitglieder zur konstituierenden Sitzung. Im neuen Rat sind nach den Wahlen am 25. Mai neun Parteien dabei: Die SPD bildet die größte Fraktion, außerdem sind CDU, Grüne, ÖDP, FDP, DKP, Die Linke, Freie Wähler und Die Piraten vertreten. FDP und Piratenpartei haben eine gemeinsame Ratsgruppe gegründet. „Nach der für uns bitteren Wahlschlappe war...

1 Bild

Peter Smolka liest aus seinem Buch „Und dann passierte es doch!“

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 20.06.2014

"Ich war immer der mit dem Steiff-Knopf im Ohr“, sagt Peter Smolka. Vergesslich, Schwierigkeiten mit der Motorik, schnell ermüdet - körperlich richtig gut ging es dem Bottroper eigentlich nie. Den Grund dafür aber kannte er nicht. Bis ihn eines Tages ein Arzt wegen eines Bandscheibenvorfalls behandelte, und gleichzeitig eine Vermutung hatte, woher die anderen Beschwerden seines Patienten kommen könnten. Peter Smolka war...

5 Bilder

Sturm "Ela" hat das Gesicht der Stadt verändert

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 20.06.2014

Der Sturm „Ela“, der am Pfingstmontag über NRW hinweg zog, hat in Bottrop verheerende Schäden angerichtet. Das Ausmaß wird langsam sichtbar, aber eines steht jetzt schon fest: Das Gesicht der Stadt hat sich verändert. In der Sturmnacht liefen die Telefone der Verantwortlichen heiß. „Wir haben beraten, ob wir einen Krisenstab einberufen“, sagt Dezernent Paul Ketzer. „Es stand die Frage im Raum, ob wir Welheim komplett...