offline

Judith Schmitz

Lokalkompass ist: Bottrop
registriert seit 18.06.2011
Beiträge: 466 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 76
Folgt: 47 Gefolgt von: 54
Hallo und willkommen beim Lokalkompass! Ich bin Ihre Moderatorin der Bürger Community in Bottrop. Vielleicht kennen Sie mich auch schon als Redakteurin des Stadtspiegels in Bottrop. Seit 16 Jahren bin ich für Sie in der Stadt unterwegs. Und nun nehmen wir gemeinsam Bottrop - und den Rest der Welt - unter die Lupe... Bis gleich!


Kontakt:

Tel: 0 20 41/18 43 30
E-mail: redaktion@stadtspiegel-bottrop.de

1 Bild

Wer wundert sich noch?

Judith Schmitz
Judith Schmitz | Bottrop | am 13.11.2015

Ganz im Ernst, ich weiß nicht, warum plötzlich halb Deutschland aufjault bei der Nachricht, dass die Fußball-WM im Jahr 2006 wohl gekauft war. Ja, was haben Sie denn gedacht? Dass die FIFA ein bis in die Haarspitzen korrupter Laden ist, dürfte ja wohl inzwischen außer Frage stehen, und wer glaubt, dass Turniere, egal wo, ohne saftige Schmiergeldzahlungen stattfinden könnten, der glaubt auch an den Weihnachtsmann. Mit...

2 Bilder

Bottrop schafft Platz für neue Flüchtlinge - Spielraum wird zur Unterkunft 3

Judith Schmitz
Judith Schmitz | Bottrop | am 23.10.2015

In diesen Tagen kommen wieder neue Flüchtlinge nach Bottrop. Auf dem Schulhof der ehemaligen Albrecht Dürer Schule sind Container für 200 Menschen aufgestellt worden und auch der Spielraum an der Prosperstraße wird zur Unterkunft für 150 Menschen umfunktioniert. Es sind halt nicht nur Bilder, die abends in der Tagesschau zu sehen sind. „Die Realität holt uns ein“, sagt Sozialdezernent Willi Loeven. Per Fax wurde...

Kritik am Haushaltsentwurf - CDU kehrt aus Etatberatungen zurück 1

Judith Schmitz
Judith Schmitz | Bottrop | am 23.10.2015

Die CDU Fraktion ist aus ihrer Etatberatung zurück und hat ein Papier mitgebracht, das mit Kritik an der Verwaltung und dem von ihr vorgelegten Haushaltsentwurf für das kommende Jahr nicht spart. „Der vorgelegte Haushaltsentwurf enthält systembedingte Risiken, die jetzt schon offenkundig sind, aber im Zahlenwerk des Kämmerers noch keine Berücksichtigung gefunden haben“, heißt es gleich im ersten Satz. So befürchtet die...

3 Bilder

Projektchor übt für die Wagner-Oper auf der Halde Haniel

Judith Schmitz
Judith Schmitz | Bottrop | am 20.10.2015

Erst wird ausgiebig geschnattert - so oft sieht man sich ja nicht -, dann sich gedehnt, gestreckt, auf der Stelle gejoggt, geseufzt und jede Menge Töne produziert. Es ist Samstagvormittag, der Projektchor übt. Im Frühsommer stehen die Sängerinnen und Sänger bei der zweiten großen Bottroper Opernproduktion auf der Bühne des Amphitheaters auf der Halde Haniel. „Der fliegende Holländer“ von Richard Wagner - für alle...

1 Bild

Fortsetzung bestellt

Judith Schmitz
Judith Schmitz | Bottrop | am 20.10.2015

Ganz Männerdeutschland setzt sich beim - na, Sie wissen schon. Ganz Männerdeutschland? Nein, ein kleiner, unbeugsamer Kreis von Widerständlern tut es nicht. Ich mache jede Wette, dass mindestens 90 Prozent davon ihr Klo nicht selber putzen. Ein Kollege gehört dazu. Und er besteht darauf, dies nachdrücklich und öffentlich zu vermelden. Warum ist er eigentlich so stolz darauf? Jetzt hat er mich genötigt eine Fortsetzung der...

1 Bild

Stadtspiegel Bottrop sucht Boten

Judith Schmitz
Judith Schmitz | Bottrop | am 16.10.2015

Bottrop: stadtspiegel | Wir suchen zur Verstärkung unseres Vertriebes ab sofort eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter ab 18 Jahren mit PKW auf 450 Euro-Basis. Bewerbungen erbeten an: VWG Vertriebs- und Werbegesellschaft Uschi Thissen Abteilung Vertrieb Kirchhellener Str. 31 46236 Bottrop zustellung.bottrop@vwg-logistik.de

1 Bild

Flüchtlingshilfe wirbt für Einführung der Gesundheitskarte 11

Judith Schmitz
Judith Schmitz | Bottrop | am 16.10.2015

Wer als Flüchtling nach Deutschland kommt, kann bei Bauchschmerzen nicht wie andere zum Arzt gehen, um sich untersuchen zu lassen. Er muss sich Behandlungsscheine vom Sozialamt holen und den Gang zum Mediziner - es gibt eine eingeschränkte Liste von Ärzten, die konsultiert werden dürfen - von den dortigen Mitarbeitern quasi genehmigen lassen. Erst nach 15 Monaten bekommen Flüchtlinge eine Gesundheitskarte und haben...

1 Bild

Bastion geschleift

Judith Schmitz
Judith Schmitz | Bottrop | am 16.10.2015

Heute wende ich mich mal ausdrücklich an die männlichen Leser dieser Zeilen: Jungs, ihr müsst jetzt ganz stark sein. Nicht nur, dass wir Frauen euch soweit gekriegt haben, dass ihr Babys wickeln und Waschmaschinen befüllen könnt, euch außerdem beim Pinkeln hinsetzt und akzeptiert habt, dass auch wir Mädels einparken können - manche sogar rückwärts! Doch damit nicht genug. Jetzt hat das „schwache Geschlecht“ eine eurer...

1 Bild

Kaufleute der IG Kirchhellener Straße und Vereine freuen sich über gelungene Charitymeile

Judith Schmitz
Judith Schmitz | Bottrop | am 06.10.2015

„Alle haben gesagt: Wir kommen beim nächsten Mal wieder!“, erzählt Jochen Klee von der IG Kirchhellener Straße. Die dortigen Kaufleute können sich über eine äußerst gelungene Premiere freuen. Erstmalig verwandelte sich beim Michaelismarkt die Einkaufsstraße in eine „Charitymeile“, auf der Bottrops gemeinnützige Vereine sich und ihre Arbeit vorstellten. Von der Aidshilfe über die Indienhilfe von Prälat Linse bis hin zur...

1 Bild

Die Schulden wachsen weiter - Einbringung des Haushalts 2016 - Fünf Millionen Euro mehr

Judith Schmitz
Judith Schmitz | Bottrop | am 01.10.2015

Zum 35. Geburtstag der Städtepartnerschaft zwischen Bottrop und Blackpool reiste der Blackpooler Mayor (Bürgermeister) Peter Callow und seine Ehe- und Ratsfrau (Councillor) Maxine Callow, der Ratsvorsitzende Simon Blackburn und Blackpools Städtepartnerschaftsbeauftragte Liz Wood an, um an der Ratssitzung am Dienstag teilzunehmen. Einer der wichtigsten Punkte auf der Tagesordnung war die Einbringung des Haushalts für das...

1 Bild

Fahren mit neuen Pumps 1

Judith Schmitz
Judith Schmitz | Bottrop | am 01.10.2015

Der Kollege ist in der Moderne angekommen. Gestern ist ihm nämlich die Nachbarin in seine alte Nuckelpinne gefahren. Nun hat er einen Leihwagen. Funkelnagelneu. Und mit Funktionen, von denen er vorher nicht die leiseste Ahnung hatte, dass es sie überhaupt gibt. „Als ob man ein Ufo fährt!“ Das Hightechfahrzeug beleuchtet im Innenraum sogar seine Füße - warum auch immer. Gut, dass die meisten Männer nicht so eine enge...

2 Bilder

„Krebs“ war das Thema der dritten Auflage des Gesundheitstalks „Bottrop informier dich!“

Judith Schmitz
Judith Schmitz | Bottrop | am 18.09.2015

„Meine Krankheit ist heilbar, man kann etwas tun.“ „Unsere Möglichkeiten sind viel besser als vor 20 Jahren.“ „Wenn ich Statistiken glauben würde, würde ich mich nicht mehr ins Auto setzen.“ „Kampf dem Krebs - Über Vorsorge und Heilungschancen“ lautete das Thema des dritten Gesundheitstalks „Bottrop informier dich!“ in der Alten Börse. Die zahlreichen Besucher bekamen an diesem Abend nicht nur viele verschiedene...

5 Bilder

Farbe contra Angst: Im „Ladies Creation Club“ treffen sich Flüchtlingsfrauen

Judith Schmitz
Judith Schmitz | Bottrop | am 15.09.2015

Sie kommen aus Syrien und Bangladesch, aus Armenien und Kirgisistan, aus Nigeria und Mazedonien und haben trotz aller Unterschiede eines gemeinsam: Sie sind Flüchtlingsfrauen. An jedem Freitag treffen sie sich im Atelier der Kulturwerkstatt um im „Ladies Creation Club“ für zwei Stunden ihre Sorgen vergessen zu können. Mimi liebt Rot, das sieht man auch, wenn sie den Pinsel schwingt. Gemeinsam mit einem Teil ihrer...

1 Bild

Public Aufstehing

Judith Schmitz
Judith Schmitz | Bottrop | am 15.09.2015

Dass bei Königs nicht immer alle Tassen an Ort und Stelle waren, beweist die Geschicht immer wieder. König Ludwig XIV. von Frankreich zum Beispiel ließ sich morgens beim Aufstehen von einer Horde von Höflingen begleiten - oder besser begaffen. Egal ob er noch verpennt im Bett lag oder sich in seine Hose zwängte, die Bude war dabei voll. „Léver“ hieß das Spektakel, das öffentliche Aufstehen. Wenn ihn das nicht gestört...

5 Bilder

„Krebs“ ist das Thema bei „Bottrop informier dich!“ am 17. September

Judith Schmitz
Judith Schmitz | Bottrop | am 11.09.2015

„Die Diagnose Krebs ist, als würde man eine Tür vor den Kopf bekommen.“ Die Onkologin Carla Hanning musste diese Mitteilung schon oft machen. Doch sie weiß auch, dass Krebs kein Todesurteil sein muss. Am kommenden Donnerstag ist die Medizinerin einer der Podiumsgäste bei der dritten Auflage des Gesundheitstalks „Bottrop informier dich!“ „Kampf dem Krebs - Über Vorsorge und Heilungschancen“ heißt am 17. September ab 19...