Bottrop: Räuber mit Phantombildern gesucht

Anzeige
Bottrop: Tetraeder |

Am 28. Dezember 2016 ist eine 53-jährige Frau auf einem Fußweg unterhalb des Tetraeders in Bottrop von jungen Männern bedroht und verletzt worden. Die Tat passierte gegen 12.30 Uhr. Nun sucht die Polizei den Täter mit einem Phantombild.

Die Täter forderten von der Fußgängerin die Herausgabe aller Wertgegenstände. Nachdem sich die Frau weigerte, schlug einer der Täter der 53-Jährigen ins Gesicht. Als sie schon am Boden lag, wurde sie von einem zweiten Täter in den Bauch getreten. Anschließend ließen die Männer die verletzte Frau liegen und liefen davon. Die Fußgängerin wurde bei dem Angriff schwer verletzt - unter anderem erlitt sie eine Risswunde am Auge und eine Schädelprellung.

Bei der Suche nach den Tätern hofft die Polizei auf die Mithilfe der Bevölkerung und fragt: Wer kennt einen oder sogar beide Männer auf den Phantombildern? Hinweise bitte über die Tel. 0800/2361 111 an das Kriminalkommissariat in Gladbeck.

(Mit Material der Polizei)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.