Horster Straße: Bottroper stirbt bei Autounfall

Anzeige

Am 10. April, gegen 00:20 Uhr, kam ein 47jähriger Bottroper Pkw-Fahrer auf der Horster Straße von der Fahrbahn ab und prallte gegen drei geparkte Pkw. Der Bottroper verstarb noch an der Unfallstelle.

Der 47-j. Bottroper, der die Horster Straße in Fahrtrichtung Gladbeck befuhr, kam ohne Fremdeinwirkung nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit drei anderen dort abgestellten PKW. Der Fahrzeugführer verstarb trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle. Anhand der Unfallschäden und Zeugenaussagen wird davon ausgegangen, dass nicht der Verkehrsunfall, sondern ein internistischer Notfall ursächlich für den Unfall und den Tod des Fahrzeugführers war. Der PKW wurde sichergestellt. Der Sachschaden wird auf 9500 Euro geschätzt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.