Job los weil ...... ja was ?????

Anzeige
Jobs für die Richtige Berufung :


Was soll ich sagen – des nachts ist es mir eingefallen – aufgefallen – gefallen .....

wie sucht man den RICHTIGEN Job für sich selbst aus – arbeitsamt jobcenter BIZ usw. – ist ja alles schön und gut – ABER was wenn ich schon – als junger MENSCH – gestraft bin mit:

z.B.

interpolarer Störung
Depression
COPD
Panikattacken
Usw.


KRANKHEITEN oder nennen wir sie STÖRUNGEN – die mich als Junger MENSCH auch schon sehr beeinträchtigen in meinem LEBEN und dann folglich auch in meinem ARBEITS LEBEN

Wo ist also der psychologische TEST oder sagen wir besser MEINE Unterstützung – um mich in die RICHTIGE Therapie und dann auch in den RICHTIGEN JOB bei dem RICHTIGEN Arbeitgeber einzubringen ??


Wie soll das auch gehen ? mancher dieser STÖRUNGEN werden nicht so früh erkannt und dann ?? Ja dann BIN ICH aber schon in einem BETRIEB wo man diesem nicht begegenen kann – weil man nicht weiss wie – oder weil man es nicht wissen will – sondern lieber die Anwälte bemüht um SO JEMAND dann raus zu kicken !

Tja – da waren sie dann wieder am ANFANG – die jungen Menschen oder die mittelalten – WOHIN GEHEN – WO WIRD MAN verstanden und TROTZDEM eingestellt ???

WELCHE TRAGFähigkeit - BARKEIT muss man dem neuen ARBEITGEBER voraussetzen oder einfordern – als junger MENSCH mit solchen oder ähnlichen Störung hormonell oder biochemisch !

MUSS man dies überhaupt ? oder ist es wie mit

Krebs
Diabetes
Herzinfarkt
Schlaganfall

.....patienten – wo NIX aber auch gar nix – außer REHA unternommen wird – um die psychischen SCHÄDEN – die diese Diagnose Stellung beim dem Pat. verursacht zu „beheben“ zu „ lindern“ oder überhaupt damit „arbeiten zu können“

- psychologisches im Vorfeld klären OHNE Nachteile im JOB ?– ohne KÜNDIGUNG und MOBBING in der Firma hinterher – WENN man wieder da ist – aber NICHT mehr DER SELBE ist - !!! Assesment Center versuchen dies sicherlich da - wo es um die s.g. WURST geht - also um Jobs im Vertriebs und höher usw. viel KOHLE fliesst.

und da UNTEN wo die jungen und mittelalten sind - was wird da gemacht z.B. in der SCHULE oder früher ??? DIE LEHRER sind damit schon sichtlich überfordert - können noch nicht einmal ein lebhaftes Kind von einem erkrankten unterscheiden - und die ÄRZTE SCHAFT an sich ist auch nicht besser - die verschreibt den KIDS gleich DROGEN um sie zu BERUHIGEN und "ZACK "ab in die SCHUBLADE .....


Ja und so geht es also weiter und weiter - wir dann mittlerweile ERWACHSEN und ??? haben so den einen oder anderen Arbeitgeber "hinter uns" - der das nicht verstanden hat oder sich damit NICHT beschäftigen wollte - auch nicht um eine vermeidliche GUTE Kraft zu behalten

NEIN - da wird lieber ein HAUFEN Arschgeigen behalten und das ZUG PFERD geopfert - des TEAMS FRIEDENS WILLEN

Ironischerweise sind diese MENSCHEN nämlich oft gleichsam hochbegabt in dem was sie tun - ja so eine KRUX - was tun also - als sich selbst aufbauen - aufbauen lassen von selbst ernannten COACHES oder von anerkannten Psycholgogen und dann wieder REIN in die nächste SCH........
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
8 Kommentare
5.766
Jürgen Fehst aus Gladbeck | 29.09.2015 | 16:21  
601
Yvonne Beate Küffner aus Bottrop | 29.09.2015 | 18:27  
191
Dr. Michaela de Groot aus Bottrop | 02.10.2015 | 18:16  
601
Yvonne Beate Küffner aus Bottrop | 03.10.2015 | 06:57  
601
Yvonne Beate Küffner aus Bottrop | 03.10.2015 | 18:52  
601
Yvonne Beate Küffner aus Bottrop | 05.10.2015 | 00:20  
3.164
Heiko Müller aus Dortmund-City | 07.10.2015 | 11:42  
601
Yvonne Beate Küffner aus Bottrop | 07.10.2015 | 20:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.