PKW prallt vor einen Baum. Fahrer musste von der Feuerwehr befreit werden.

Anzeige
Bottroper Feuerwehr befreit Fahrer aus seinem Pkw. (Foto: Feuerwehr Bottrop)
Bottrop: Bottrop |

Bottrop. In der zum Sonntag, 16. Oktober 2016 wurde gegen 02:30 Uhr die Bottroper Feuerwehr zu einem schweren Verkehrsunfall zur Feldhauserstraße gerufen.
Hier mussten sie einen Fahrer mit hydraulischem Rettungsgerät aus seinem Fahrzeug befreien.

Anschließend wurde er in eine Unfallklinik nach Gelsenkirchen verbracht.
Die Berufsfeuerwehr sowie die Freiwilligen Feuerwehren Feldhausen und Kirchhellen führten die Personenbefreiung und Ausleuchtungs- sowie Sicherungsmaßnahmen durch.

Die Feldhausener Straße war aufgrund des Unfalls ca. 2,5 Std. voll gesperrt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.