Banausen wie ich

Anzeige
Mit welch kleinen Nickeligkeiten man(n) die empanzipierte Damenwelt aus der Reserve locken kann, zeigt sich regelmäßig bei den großen Turnieren der fußballspielenden Frauen-Nationalmannschaft.
Als mich die Kollegin fragte, ob ich denn auch die WM in Kanada verfolgen würde, musste ich erstmal überlegen, was für ein Turnier sie denn meinen könnte. Endlich aufgeklärt musste der Banause in mir die Frage natürlich mit der Allegorie von den trabenden Eseln beim Pferderennen beantworten. Das konnten die Kolleginnen zwar nur bedingt nachvollziehen, freuten sich aber über den Heiermann in der Chauvikasse.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.