COMEDY im SAAL - Show 94 mit Polit-Satire, Klavier-Kabarett, Stand-up-Comedy und Krimi-Lesung

Wann? 25.03.2012 19:30 Uhr

Wo? OT Eigen, Am Schlangenholt 21, 46240 Bottrop DE
Bottrop: OT Eigen | Am 25. März 2012 präsentiert Kabarettist Benjamin Eisenberg in Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Bottrop in der OT Eigen (Am Schlangenholt 21, 46240 Bottrop) eine brandneue Show aus der Reihe „Comedy im Saal“.

Das Bottroper Publikum darf sich diesmal auf zwei neue Gesichter freuen.

Axel Pätz räumt derzeit bei allen Kabarett-Wettbewerben kräftig ab. Auch der Publikumspreis beim „MAX“ 2011 in Recklinghausen gehört in seine Trophäensammlung. Nach seinem Erfolgsprogramm „Die ganze Wahrheit“ spielt Pätz nun sein zweites Solo: „Das Niveau singt“. Mit bösartigem Witz und gekonnt makaberen Liedern, zu denen er sich virtuos auf Klavier und Akkordeon begleitet, hat der Hamburger an der Scherzgrenze der Gesellschaft Posten bezogen, um dort nicht nur in die Tasten, sondern auch seinen Mitmenschen kräftig auf die Finger zu hauen. Als letzter Vertreter einer Generation, deren natürlicher Lebensraum nicht das Innere eines Offroad-Fahrzeuges ist, berichtet Axel Pätz von Schrecken des Alltags, wie dem Telefonat mit der eigenen Familien-Hotline, gibt praktische Tipps, z. B. wie man der sozialen Verelendung durch Gründung einer Bank zuvorkommen kann, und liefert erhellende Einblicke in das Privatleben von Serienmördern. Und wenn Pätz erläutert, welch verheerende Auswirkungen Aufsitzrasenmäher auf die Psyche des Mannes haben, wird deutlich: Hier erzählt einer, der alle Abgründe des Lebens ausgelotet hat.

Sven Kemmler hat als Autor und Regisseur die Münchner Lach- und Schiessgesellschaft unterstützt und schrieb mit an den letzten Programmen von Michael Mittermeier und Rick Kavanian. Seit 2004 steht er auch selbst als Kabarettist auf der Bühne. Nach zwei erfolgreichen Programmen bläst er nun mit dem dritten Solo „MoralCarpaccio“ zur allgemeinen Meuterei gegen den Verfall, den Zerfall und den Befall. Um das Publikum gut zu unterhalten, ist ihm jedes Mittel recht: Klassisches Kabarett, Slam Poetry, Chanson, Tai Chi, philosophische Ausschweifung und jede Menge Charme werden grenzmoralisch eingesetzt. Kemmler ist Metabolic Balance für den politischen Saumagen und Schokocremetorte für die Sinnlichkeit. Oder war es Sittlichkeit? MoralCarpaccio – Scheibe für Scheibe feinstes privatpolitisches Kabarett. Die Presse lobt: „Sven Kemmler, der in absehbarer Zeit zu den ganz Großen der Szene zählen wird … schauspielerisch genial … mit klugen Aphorismen, hochkarätigen Pointen.“

Special Guest ist der Stand-Up-Comedian Lars Hohlfeld, der Auszüge aus seinem Programm „Vom Höhlenmann zum Bräutigam“ spielen wird.

Als ViB-Gast (Very important Bottroper) sitzt diesmal Krimi-Autorin Irene Scharenberg auf dem Talk-Sofa und liest eine Passage aus ihrem Ruhrgebiets-Krimi „Die Sünderinnen“.

Karten gibt es im VVK zum günstigen Eintrittspreis von 13,00 Euro (Erwachsene) und 8,00 Euro (Schüler, Studenten) bei Getränke Possemeyer (Ostring 45) und in der OT-Eigen (Am Schlangenholt 21) zu den gewohnten Öffnungszeiten oder an der Abendkasse für 14,50 Euro/10 Euro.

Einlass ist um 19:00 Uhr, Beginn um 19:30 Uhr, Abendkasse ab 19:00 Uhr.
Weitere Infos gibt es auf unserer Homepage: www.comedyimsaal.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.