Gene meiner Vorfahren

Anzeige
Wir sind Jäger und Sammler, daran haben auch die Raumfahrt, die Mikrowelle und das Smartphone nichts geändert. Jedenfalls nicht bei mir.

Jede Wette, dass anno Dunnemals Frau Neandertaler, wenn der Gatte zur Arbeit ging (Mammuts jagen) beim Bummel durch die noch unbesiedelten Weiten Nordrhein-Westfalens hübsche Knochen und Holzstückchen sammelte, um damit die Höhle ansprechend auszustatten. So ein Urmensch wollte es ja bestimmt auch schick am Lagerfeuer haben.

Ich kann da meine Gene nicht verleugnen. Wehe, ich stoße (am besten im Urlaub) auf sinnfreies, aber dekoratives Zeug - dann bin ich verloren. Also habe ich im Handgepäck auch diesmal wieder zwei Tücher (die gehen ja immer) und die Windlichter Nummer 375, 376 und 377 nach Hause in meine Drei-Zimmer-Höhle geschleppt.

Ich sehe es schon förmlich, eine Hälfte der Leserschaft (vorzugsweise der männliche Teil) tippt sich gerade an die Stirn. Die andere Hälfte versteht mich. Stimmt’s?
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
14.297
Franz Burger aus Bottrop | 10.03.2015 | 15:35  
5.322
Manuela Burbach-Lips aus Dortmund-City | 10.03.2015 | 17:45  
115
Gudrun Wölke aus Bottrop | 11.03.2015 | 09:39  
Judith Schmitz aus Bottrop | 11.03.2015 | 11:05  
Christian Gensheimer aus Essen-Nord | 11.03.2015 | 11:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.