Radfahren für einen guten Zweck

Wann? 06.05.2017 12:00 Uhr bis 06.05.2017 14:00 Uhr

Wo? Berliner Platz, Berliner Platz, Stadtmitte, 46236 Bottrop DE
Anzeige
Bottrop: Berliner Platz | Critical Mass Bottrop | Mai 2017 Charity - Radfahren für einen guten Zweck!

Die Tierengel Bottrop (https://tierengelbottrop.jimdo.com/) unterstützen bedürftige BürgerInnen mit Futtergaben, damit diese ihre Tiere zu Hause halten können und tragen somit zur Entlastung der umliegenden Tierheime bei.

Während unserer Mai Critical Mass werden wir kurz den Frühlingsbasar der Tierengel Bottrop e.V. an der Scharnhölzstrasse besuchen und dort natürlich nicht mit leeren Packtaschen erscheinen.

Wir würden uns freuen, wenn alle MitradlerInnen eine Kleinigkeit mitbringen würden. Dringend benötigt wird Nass- und Trockenfutter, Leckerchen oder Tierzubehör. Falls Ihr es nicht schaffen solltet, etwas zu besorgen, können wir mit unserer Reserve aushelfen.

Die Spenden sammeln wir vor dem Start ein und verstauen alles in ein Lastenfahrrad, falls eines dabei sein sollte. Ansonsten fahren wir direkt zum Frühlingsbasar und geben die Spenden ab.

Es besteht selbstverständlich keine Verpflichtung etwas zu spenden! Wichtig ist nach wie vor, dass Ihr bei der Critical Mass mitradelt!

Die Vorausfahrenden mögen sich ferner bitte darauf einstellen, dass unsere Mai Critical Mass ausnahmsweise an der Rheinbabenwerkstatt (Fahrradbörse mit Kaffee und Kuchen) endet!

Zeit und Ort:

Wir treffen uns wieder zufällig auf dem Berliner Platz (vor Da Rino) und radeln ab ca. 12 bis ca. 14 Uhr Uhr durch die Straßen unserer Stadt.

Alle Radfahrerinnen und Radfahrer aus Bottrop und Umgebung sind herzlich zum Mitradeln eingeladen!

Bitte Teilen und Freunde einladen!!!
Facebook: https://www.facebook.com/CriticalMassBottrop

(*) Critical mass (engl., dt. kritische Masse) ist eine weltweite Bewegung in Form der direkten Aktion, bei der sich mehrere nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer (hauptsächlich Radfahrer) scheinbar zufällig und unorganisiert treffen, um mit gemeinsamen und unhierarchischen Fahrten durch Innenstädte, ihrer bloßen Menge und dem konzentrierten Auftreten von Fahrrädern auf den Radverkehr als Form des Individualverkehrs aufmerksam zu machen und „... mit dem Druck der Straße mehr Rechte für Radfahrer und vor allem eine bessere Infrastruktur und mehr Platz einzufordern.“ Darüber hinaus gehe es der CM-Bewegung laut Die Zeit auch um „... die Frage, ob öffentlicher Raum nicht dem Verkehr entzogen und ganz anders genutzt werden sollte ...“.
(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Critical_Mass_(Aktionsform))
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.