6 Podiumplätze für Adler-Langläufer

Anzeige
Wie in den vergangenen Jahren, so konnten die Aktiven von Adler-Langlauf auch in diesem Jahr ihre herausragenden Leistungen beim Sparkassen-Lauf rund um das Wittringer Schloss in Gladbeck unter Beweis stellen. Zwei erste Plätze, zweimal Platz zwei und zwei dritte Plätze sprangen über die Distanzen zwischen 5 Kilometer und Halbmarathon heraus.

Über 5 Kilometer konnte Heinrich van Wickern die M 75 für sich entscheiden. Gisela Bartels gelang der 2. Platz in der AK W 60 und ihr Mann Werner Bartels erreichte den 3. Platz in der AK M 70. Prabha Rick findet langsam wieder zur alten Form zurück und errang den 2. Platz in der AK W 45.
Über 10 km gelang dem „Adler-Rennpferd“ Stefan Dreimann mit 40:45 Min. eine tollte Zeit. Petra Gevers-Lohkamp gewann sogar mit 43:44 Min. ihre Altersklasse W 45.
Im Halbmarathon konnte Bernhard Drewes den 3. Platz in 1:51:06 in der AK M 60 erlaufen. Die weiteren Resultate:

10 Kilometer
Hubert Gertz 54. Ges. 7. M 55 45:33 min.

Halbmarathon
Guido Teigelkamp 99. Ges. 19. M 45 1:42:25 min.
Stefan Teigelkamp 114. Ges. 18. M 40 1:43:30 min.
Stephan Wehren 126. Ges. 16. M 35 1:45:38 min.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.