Adler-Langlauf am Brocken auf Mannschaftsfahrt

Anzeige
Adler-Langlauf Bottrop veranstaltete auch in diesem Jahr wieder eine Mannschaftsfahrt. Diesmal ging es nach Wernigerode im Harz zum Harzer Gebirgslauf. Neben der Teilnahme an dieser Veranstaltung wurde eine Harz-Rundfahrt, eine Stadtführung durch Wernigerode und die Besichtigung einer Köhlerei unternommen. Natürlich wurde es dann auch sportlich. Beim Harzer Gebirgslauf rund bzw. über den Brocken wurden alle Teilnehmer an ihre körperlichen Grenzen geführt. Durch die herrliche Landschaft, bei tollem Wetter gab es für jede Leistungsklasse etwas geboten. Wer die Strecke nicht erlaufen wollte, konnte diese auch wandern und so war auch für die teilnehmenden Familienangehörigen gesorgt. Die größte sportliche Herausforderung gönnten sich die Brüder Stefan und Guido Teigelkamp, die sich für den Marathon aufstellen ließen. Dieser führt bei über 1000 Höhenmetern über den Brocken und ist selbst für geübte Marathonläufer eine echte Herausforderung. Beide erreichten aber das Ziel. Guido Teigelkamp in 4:56:12 Std. und Stefan Teigelkamp benötigte 5:13:22 Std. Für den Halbmarathon, welcher auch noch über 550 Höhenmeter führte entschieden sich 6 Adleraner. Am schnellsten überwand die Strecke der Adler-Langlauf Vorsitzende Stephan Allermann. Er beendete den Lauf nach 2:15:56 Std.. Die Altersklasse W 50 gewann mit 2:24:48 Std. Ulrike Theis-Dorighi. Weitere Starter auf dieser Distanz waren Regina Hild (2:24:46 Std.), Thomas Wolschke (2:33:13 Std.), Ahmet Denizer (2:33:13 Std.) und Marlies Martens (2:41:00 Std.). Über die 11 Km lange Strecke war Frieder Hornscheidt am Start. Er kam nach 1:11:15 Std. ins Ziel. Die Sprintstrecke über 5 Km aber immer noch fast 400 Höhenmeter, absolvierte Hubert Gertz. Dies tat er sehr erfolgreich durch einen Endspurt gelang ihm der Sieg in der Altersklasse M 55 in 23:32 Min.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.