B1-Jugend verliert, E1-Jugend marschiert!

Anzeige
Die E1-Jugend war erneut siegreich!
Am letzten Spieltag des Kalenderjahres verspielte die B1-Jugend des VfB Kirchhellen eine mögliche Herbstmeisterschaft und muss nun dem BV Rentfort zu diesem inoffiziellen Titel gratulieren. Auch die C1-Jugend unterlag in ihrem Meisterschaftsspiel. Erfreuliches gab es von der E1-Jugend zu berichten, die das Hallenturnier des VfB Hüls für sich entscheiden konnte. Die G1-Jugend holte einen guten 4. Platz!

SV Horst 08 II – B1-Jugend 4:1 (2:1)
Am vergangenen Sonntag trat die B1-Jugend zum Spitzenspiel bei der Zweitvertretung des SV Horst 08 an und musste auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz eine empfindliche 4:1-Niederlage einstecken.
Einige Vorgaben hatten die Trainer der Mannschaft mit auf dem Weg gegebeben, um den starken Gelsenkirchenern Paroli bieten zu können. Doch bereits nach drei Minuten war die taktische Ausrichtung passé: Ein gut vorgetragener Angriff über die rechte Offensivseite der Horster führte zur schnellen 1:0-Führung für die Gastgeber. Nun war der VfB total verunsichert und es lief nicht mehr viel zusammen. Wie aus dem Nichts erzielte der aufgerückte Jascha Alter dann nach Vorarbeit von Felix Ostendorf den 1:1-Ausgleich für den VfB. Wer aber nun dachte, dass der Ausgleich der Mannschaft Sicherheit geben würde, sah sich getäuscht. Unerklärliche Fehler im Spielaufbau führten dazu, dass die Gastgeber immer wieder gefährlich vor das VfB-Tor kamen. In der 30. Spielminute konnte Kapitän Nils Bußmann einen gegnerischen Stürmer nur noch per Foul stoppen und der fällige Elfmeter wurde sicher zum 2:1 für die Gastgeber verwandelt.
Nach der Halbzeit versuchte der VfB alle, um gefährlich vor das gegnerischen Tor zu kommen. Doch außer einem Versuch des aufgerückten Christopher "Ötzi" Pötz, der aber nicht den Weg ins Tor fand, brachte die B1-Jugend des VfB nicht mehr viel zu Stande. Im Gegenteil: Die aufgerückte Abwehr wurde mehrmals ausgekontert und so fielen kurz vor dem Ende noch die entscheidenden Treffer zum 3:1 und 4:1 für den SV Horst 08, die dem VfB damit die Herbstmeisterschaft vermiesten, die sich jetzt der BV Rentfort durch einen 6:1-Heimsieg sichern konnte.
"Ich bin vor allem enttäuscht, dass wir die Vorgaben nicht umsetzen konnten. Andersherum war es der Mannschaft auch anzumerken, dass wir die letzten 10 Tage aufgrund der Witterung nur sehr eingeschränkt in Schwimmbad und Soccerhalle trainieren konnten. Die Horster waren einfach präsenter und entschlossener als meine etwas ängstlich auftretende Mannschaft, deshalb geht der Sieg der Gelsenkirchener leider auch vollkommen in Ordnung", stellte eine tief enttäuschter Trainer Marcel Lehmann nach dem Spiel treffend fest.
VfB Kirchhellen: Baßenhoff, Hagemann, Bußmann (78. Burke), Pötz, Burke (51. Kleine-Wieskamp), Kohlhaw (60. Flentje), Bertlich (78. Kohlhaw), Ostendorf, Jenke (68. Majnaric), Alter, Kleine-Wieskamp (41. Dilan)
Tore: 1:0 (3.), 1:1 Alter (10.), 2:1 (30.), 3:1 (72.), 4:1 (75.)
Gelbe Karten: Bertlich

SSV Buer II – C1-Jugend 3:1 (1:1)
Nach zehn Tagen gezwungener Trainingspause musste die C1-Jugend bei der Zweitvertretung vom SSV Buer antreten.
Erneut sehr ersatzgeschwächt mit genau zehn Feldspielern zeigte die Mannschaft um Kapitän Jonas Schwieger eine gute Leistung und hätte durchaus etwas Zählbares verdient gehabt.
Zwar hatten die Gastgeber über die gesamte Zeit mehr Spielanteile, konnten sich aber auf Grund gut stehenden Kirchhellener keine zwingende Torchance herausspielen.
In der 29. Spielminute war Felix Flockert hellwach, als er eine Unaufmerksamkeit der Gelsenkirchener nutzte und Konstantin Franzen auf die Reise in Richtung Tor schickte, welcher die erste nennenswerte Torchance vom VfB zur Führung nutzte.
Im direkten Gegenzug kam der Rückenwind dem SSV zu Gute als der gegnerische Spieler mit einem eigentlich armlosen Freistoß Daniel Kiryk keine Chance ließ.
Im zweiten Durchgang zeigten beide Mannschaften das gleiche Bild. Die Gastgeber erhöhten den Druck und versuchten sich vergeblich Torchancen herauszuspielen und der VfB lauerte immer wieder auf Konterchancen.
In der 41. Minute übersah der junge Schiedsrichter einen klaren Einwurf für den VfB Kirchhellen und der SSV Buer bedankte sich mit der 2:1-Führung. Nur kurze Zeit später erhöhten sie sogar auf 3:1. Das Spiel schien entschieden, doch die Gastgeber schwächten sich selbst mit einer roten Karte. Der VfB sah seine Chance und wollte unbedingt noch mindestens einen Punkt aus Gelsenkirchen entführen. Doch wie ist es Abstiegskampf fehlt einfach das letzte Quäntchen Glück und so traf Felix Flockert nur den Pfosten und für Luca Schlusemann stand nach einer Klasseaktion der Querbalken im Weg.
„Es hat nicht sollen sein. Aber die Spieler haben super gekämpft und sich mindestens einen Punkt verdient. Wenn man sieht wie die Gegentore fallen, war es echt eine vermeidbare Niederlage. Obwohl der Sieg für Buer auf Grund der mehreren Spielanteile natürlich in Ordnung geht", so Trainer Josua Garz nach dem Spiel.
Nun geht es für die C1-Jugend als Tabellenvorletzter in die Winterpause, doch die Tendenz ist wieder positiv und die letzten beiden Spiele stimmen alle Beteiligten optimistisch für ein erfolgreiches Jahr 2013.
VfB Kirchhellen: Kiryk, Schlusemann, Schwieger, Goriwoda, Weisflog, Vosbeck, Heisterkamp, Janinhoff, Flockert, Franzen, Diewald
Tore: 0:1 (29. Franzen), 1:1 (32.), 2:1 (41.), 3:1 (43.)

E1-Jugend gewinnt Turnier beim VfB Hüls
Die E1-Jugend nahm am Samstag erfolgreich am Hallenturnier des VfB Hüls teil. Bei insgesamt sieben Mannschaften im Modus jeder gegen jeden war es ein gut besetztes und deshalb auch ein sehr interessantes Turnier. Die VfBler gewannen dieses Turnier, wobei sie, wie in der letzten Woche, durch ein sehr gutes Abwehrverhalten den Grundstein für den Turniersieg gelegt haben. Wenn man fünf von sechs Spielen, gerade in der Halle, zu Null spielt, dann ist das eine solide Basis, die der ganzen Mannschaft das nötige Selbstvertrauen gibt, um guten und attraktiven Fußball zu spielen.
Folgende Ergebnisse erzielte die E1-Jugend beim Turnier:
VfB Kirchhellen - YEG Hassel = 4:0
VfB Kirchhellen - SV GE-Hessler = 2:2
VfB Kirchhellen - VfB Hüls = 1:0
VfB Kirchhellen - Genclikspor RE = 4:0
VfB Kirchhellen - ESV Münster = 5:0
VfB Kirchhellen - Westfalia Herne = 0:0
VfB Kirchhellen: Jan, Leon, Marius, Philipp, Nils, Alex, Ferdi, Maxi
Tore: Alex (7), Jan (6), Marius (2), Philipp

G1-Jugend mit 4. Platz
Beim Hallenturnier des FC Marl traten in diesem Jahr 12 Mannschaften in 3 Gruppen an und am Ende sicherte sich die G1-Jugend einen guten 4. Platz.
Die VfB-Jungs gingen mit 9:0 Punkten und 7:0 Toren durch die Gruppenphase. Im Viertelfinale traf die Mannschaft auf den FC Hochlar, der mit 6:0 geschlagen werden konnte.
Auch während der regulären Spielzeit im Halbfinale blieben die VfB-Kids ungeschlagen und ohne Gegentor. Gegen den VfB Hüls ging es mit 0:0 ins 7-Meterschießen und dort musste sich die VfB-Elf allerdings dort mit 4:5 geschlagen geben. Auch im Spiel um den 3.und 4.Platz hatte die G1-Jugend beim direkt ausgetragenen 7-Meterschießen nicht das Glück auf ihrer Seite.
Trotzdem verließen die VfB-Jungs glücklich nach 7 Stunden mit einem 4. Platz die Rundsporthalle in Marl.
VfB Kirchhellen: Jakob, Moritz G., Moritz B., Bernd, Tim, Milan, Rasmus und Felix
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.