Badminton-Gemeinschaft schafft starken Saisonabschluss

Anzeige
Die BBG-Vierte sicherte sich den Klassenerhalt in der Bezirksklasse. Foto: BBG

+++ 7:1 gegen Lippstadt am letzten Oberliga-Spieltag +++ Verbandsliga-Team landet als Aufsteiger auf Rang vier +++

Die Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) hat die Saison in der NRW-Oberliga Nord standesgemäß abgeschlossen. Beim Absteiger 1. BV Lippstadt siegte die Kuchenbecker-Truppe mit 7:1. Die 4. Mannschaft sicherte sich als letztes Team der BBG den Klassenerhalt.

Oberliga: 1. BV Lippstadt – BBG 1:7.

Eine umkämpfte Partie entschied die Badminton-Gemeinschaft am Ende klar und deutlich für sich. Drei Partien gingen erst im Verlängerungssatz an die BBG. Doch Jonathan Rathke/Nils Wackertapp im 2. Herrendoppel, Jonathan Rathke im 3. Herreneinzel und Katrin Sollfrank im Dameneinzel hatten jeweils im dritten Satz das bessere Rezept und brachten die Spiele nach Hause.

Die weiteren Punkte für die BBG, die auf Marcel Sommerfeld verzichten musste, holten Christian Blankenstein/Matthias Kuchenbecker (1. HD), Dana Kaufhold/Bianca Sandhövel (DD), Nils Wackertapp (2. HE) und Christian Blankenstein/Bianca Sandhövel (GD). „Zum Abschluss der Saison haben wir uns noch einmal richtig gut verkauft“, freute sich Spielertrainer Matthias Kuchenbecker.

Die BBG schließt die Spielzeit auf Rang zwei nur einen Punkt hinter Meister 1. BV Mülheim III ab. Da die Mülheimer nicht aufsteigen können, ist die BBG erster Nachrücker in die Regionalliga.

Obwohl die Bottroper auf den Internetseiten des Badminton-Landesverbandes bereits als Aufsteiger geführt sind, will Spielertrainer Kuchenbecker erst den 15. April abwarten. Dann läuft die Frist zur Mannschaftsmeldung für die kommende Saison ab. „Danach sollte dem Aufstieg nichts mehr im Wege stehen“, sagt Kuchenbecker.

Verbandsliga: SG Kupferdreh-Byfang – BBG II 0:8.

Die BBG-Reserve gab am letzten Spieltag noch einmal richtig Gas und gewann beim Schlusslicht aus Essen mit 8:0. Die Aufsteiger hatten sich zuvor bereits den Klassenerhalt gesichert und rücken durch den Erfolg nun noch auf Rang vier der Abschlusstabelle vor.

Bezirksliga: BC Westfalia Herne – BBG III 5:3.

Knapp ging es zu im abschließenden Spiel der BBG-Dritten. Mehrere Sätze gingen nur hauchdünn an die Gastgeber aus Herne, sodass am Ende eine 3:5-Niederlage stand. Die Aufsteiger schließen die Saison dennoch als Tabellenvierter der Bezirksliga ab.

Bezirksklasse: BBG IV – Turnerbund Osterfeld III 4:2.

Mit dem Erfolg gegen Osterfeld sicherte sich die BBG-Vierte als letzte Mannschaft der Bottroper den Klassenerhalt. Als Sechster schließen die Bezirksklasse-Aufsteiger die Spielzeit ab.

Kreisklasse: SG Vogelheim II - BBG VI 8:0.

Noch einmal ihr Bestes gaben die Spieler der BBG-Sechsten. Beim Tabellenzweiten gab es für das Schlusslicht der Kreisklasse allerdings nichts zu holen. Mit 0:8 mussten die Bottroper die Heimreise antreten.

Jugend Landesliga: BC 89 – BBG 5:3.

Schon als Meister feststehend, kassierte die Jugend der Badminton-Gemeinschaft die erste Saisonniederlage. Im Lokalderby gegen den BC 89 waren Jan Philipp Hüging/Jannik Lauben (2. HD), Jan Philipp Hüging (2. HE) und Dennis Stamm/Lisa Michel im Mixed erfolgreich.

U19 Mini-Mannschaft: VfL Gladbeck – BBG 2:4.

Mit dem 4:2-Sieg spielte sich die U19 Mini-Mannschaft der BBG auf Rang vier der Abschlusstabelle vor. David Semrau/Sarah Sporckmann (2. Doppel), David Semrau (1. Einzel), Frederike Paß (2. Einzel) und Anna Fischedick (4. Einzel) waren erfolgreich.

U15 Mini-Mannschaft: OSC BG Essen-Werden – BBG M II 0:6.

Auch der Mini-Mannschaft U 15 der BBG gelang ein versöhnlicher Saisonabschluss. Beim 6:0 ließen Maurice Klein, Natascha Kunde, Neele Olenitzack und Philipp Sporckmann den Essenern keine Chance. In der Abschlusstabelle belegt die BBG M II Platz sechs.

U13 Mini-Mannschaft: GW Holten M II – BBG M III 6:0.


Die BBG-Talente U13 unterlagen zum Saisonende GW Holten mit 0:6. Marvin Babel, Silas Bendt, Michael Kloster, Vincent Lork und Felix van Haaren kommen in der finalen Tabelle auf den sechsten Rang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.