BBG feiert die Herbstmeisterschaft

Anzeige
Die BBG feiert die Herbstmeisterschaft in der Oberliga. Foto: BBG/Dahlhoff

+++ Sechster Oberliga-Sieg in Folge +++ Tabellenführung weiter ausgebaut +++

Das sechste Spiel in Folge hat die Bottroper Badminton-Gemeinschaft in der NRW-Oberliga Nord gewonnen. Damit beenden die Bottroper die Hinrunde als Spitzenreiter.

Oberliga: Union Lüdinghausen II – BBG 2:6.

Beim Liga-Schlusslicht musste die Badminton-Gemeinschaft auf ihren Spielertrainer Matthias Kuchenbecker verzichten. Sein Bruder Thomas Noll sprang mit Erfolg ein: An der Seite von Nils Wackertapp holte er das 1. Herrendoppel mit 21:17, 17:21 und 21:17 für die BBG. Yvonne Bytomski/Dana Kaufhold siegten deutlich im Damendoppel, Jonathan Rathke/Andreas Lindner waren anschließend im 2. Herrendoppel hauchdünn im dritten Satz erfolgreich – 3:0, die Grundlage für den Sieg war gelegt.

Nils Wackertapp erwischte im ungewohnten 1. Herreneinzel einen guten Tag und bezwang Benjamin Potthoff mit 21:12 und 21:19. Jonathan Rathke und Thomas Noll gaben an zwei und drei ihre Partien ab, doch auch an diesem Nachmittag war wieder einmal auf die Damen Verlass: Yvonne Bytomski siegte 21:14 und 21:14 im Dameneinzel gegen Janina Christensen und im Mixed gewann Dana Kaufhold zusammen mit Andreas Lindner ebenfalls in zwei Durchgängen.

Jahresabschluss in Mülheim

Mit dem Sieg schloss die BBG eine erfolgreiche Hinrunde ab – und baute den Vorsprung an der Tabellenspitze nochmals aus. Mit 12:2-Punkten liegen die Bottroper nun bereits drei Punkte vor den Verfolgern SC Münster 08 (nur 4:4 in Mülheim) und BC Phönix Hövelhof.

Vor Weihnachten schlägt die Mannschaft noch einmal auf. Am Sonntag, 14. Dezember (13 Uhr), tritt die Badminton-Gemeinschaft beim 1. BV Mülheim III an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.