BBG-Talente feiern Herbstmeisterschaft

Anzeige
Die Jugend der BBG ist Herbstmeister. Foto: BBG

+++ Klarer Erfolg gegen Mülheim +++ Fast makellose Halbzeitbilanz in der Landesliga +++

Die Jugend der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) präsentiert sich weiter in Höchstform. Mit einem klaren 8:0-Auswärtserfolg in Mülheim sicherte sich das Team die Herbstmeisterschaft in der Landesliga – und tat es damit der Oberliga-Mannschaft der BBG gleich.

Jugend Landesliga: 1. BV Mülheim J II – BBG 0:8.

Nachdem die BBG-Talente in der Vorwoche noch dezimiert den ersten Punkt der Spielzeit liegen gelassen hatten, traten sie nun wieder in Bestbesetzung an. Bei der zweiten Jugendmannschaft des Deutschen Vizemeisters 1. BV Mülheim ließen die Bottroper nichts anbrennen. Nach dem 8:0 stand fest: Die Badminton-Gemeinschaft behält die Tabellenspitze in der Landesliga.

Beim Schlusslicht hatte die BBG leichtes Spiel. Die drei Doppel von Fabian Stamm/Jan Philipp Hüging (1. HD), Jörn Möllenkamp/David Semrau (2. HD) und Larissa Kunde/Natascha Kunde (DD) gingen mehr als deutlich an die Gäste. In den Einzeln und im Mixed lief es so weiter – nicht ein Satz ging am Ende an die Gastgeber.

Mit 11:1-Punkten steht die BBG zur Saison-Halbzeit ganz oben in der Landesliga – der zweithöchsten Spielklasse in NRW. Verfolger ATV Haltern hat bereits zwei Zähler Rückstand. Mit dem Gewinn der Herbstmeisterschaft tat es die Jugend der Oberliga-Mannschaft der Badminton-Gemeinschaft gleich. Die BBG peilt den direkten Wiederaufstieg in die Regionalliga an.

Vor Weihnachten bestreitet die Jugend der BBG nun noch eine Partie am 13. Dezember (15 Uhr) in der Sporthalle an der Berufsschule gegen Union Lüdinghausen J II.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.